Mehr Chancengleichheit dank Remote-Arbeit

Remote Arbeit: So können Menschen mit Behinderung vom digitalen Arbeitsplatz profitieren

Einen passenden Job auf dem konventionellen Arbeitsmarkt zu finden, ist für Menschen mit Handicap oder einer chronischen Krankheit oft schwer. Unter dem Gesichtspunkt „outsourcing4work – remote solutions“ bieten wir Webinare, die über die vielfältigen Möglichkeiten von Remote Work informieren und Interessierten praktische Tipps geben.

Arbeiten wann und wo es Ihre Gesundheit erlaubt – die digitale Welt macht es möglich

Zahlreiche Menschen sind durch ein Handicap stark in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt, können möglicherweise ihr Zuhause oder sogar Bett nicht verlassen. Sie benötigen regelmäßige Pausen oder leiden unter Schlaflosigkeit und möchten lieber nachts arbeiten. Vielleicht sind sie auch auf eine freiere Zeiteinteilung bei der Arbeit angewiesen, um sich bei akuten Beschwerden schonen zu können. Für Menschen, die einen herkömmlichen Bürojob nicht ausüben können, bietet die Digitalisierung jedoch ganz neue Möglichkeiten, sich auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren.

Remote Work unter den Aspekten Vielfalt, Inklusion und Chancengleichheit

Remote Work ist eine erweiterte Form des Home-Office-Modells: Sämtliche Aufgaben werden virtuell erledigt, was allen Mitarbeitern örtlich und zeitlich flexibleres Arbeiten ermöglicht. Die Arbeit aber auch die Kommunikation erfolgen über virtuelle Tools. Das kann zum Beispiel für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, eine ganz neue Chance auf die gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsmarkt bedeuten. Unter den Aspekten Vielfalt, Inklusion und Chancengleichheit betrachtet, haben Remote-Arbeitsmodelle das Potenzial, den Markt auch aus sozialer Hinsicht zu verändern.

Warum wir genau wissen, wovon wir sprechen:

K. Nadeem Arif – Gründer und CEO von outsourcing4work – erkrankte im Jahr 2007 selbst an einer seltenen Krankheit. Statt sein Unternehmen aufzugeben strukturierte K. Nadeem Arif es von Grund auf neu. Das Ziel: orts- und zeitunabhängiges Arbeiten für alle. Mit dieser Motivation verwandelte er outsourcing4work in ein 100 % Remote-Unternehmen.

Erfahren Sie mehr in unserem Webinar

Erfahren Sie im Webinar „Remote Arbeit – so können Menschen mit Behinderung davon profitieren“ anhand von konkreten Beispielen:

  • Welche Chancen und Möglichkeiten Remote Work Menschen mit Behinderung bietet
  • Welche Jobs in Remote-Arbeit möglich sind und
  • wo und wie Sie Remote-Jobs finden

Jetzt zum Webinar am 10. Dezember 2020 anmelden und mehr über die Möglichkeiten von Remote Work für Menschen mit Behinderung erfahren!