Onlineshop gründen

Onlineshop gründen: Was Sie für einen erfolgreichen Onlinehandel brauchen

Wenn Sie einen eigenen Onlineshop gründen wollen, sollten Sie nicht Hals über Kopf loslegen. Machen Sie sich einen vernünftigen Projektplan mit allen für den Onlineshop wichtigen Details. Das erspart Ihnen später Ärger, denn beim Onlineshop gründen sind die Wünsche und Bedürfnisse oft sehr unterschiedlich. Hier eine kleine Auswahl einiger wichtiger Punkte, die es beim Onlineshop gründen zu beachten gilt.

Mit welcher Software wollen Sie den Onlineshop gründen?

Es gibt eine sehr große Anzahl verschiedener Shop-Lösungen bei denen es sich oft auf E-Commerce spezialisierte Content Management Systeme (CMS) handelt. Die kostenlose und eigenständige Shopsoftware Magento ist in diesem Segment Marktführer und läuft aktuell auf mehr als einem Prozent aller Internetseiten. Hinter Magento steht mit dem E-Commerce-Pionier Ebay ein etablierter Anbieter, der sich mit allen Facetten des Onlinehandels perfekt auskennt.

Ebenfalls beliebt sind auf dem CMS WordPress aufsetzende Shopsysteme wie WooCommerce, wpShopGermany oder GetShopped. Einen Onlineshop gründen können Sie aber auch mit vielen anderen Produkten, obwohl Magento und WordPress diesen Bereich dominieren.

Produktart, Logistik und Lagerhaltung

Nicht jedes Shopsystem eignet sich gleich gut für jede Produktart. Wenn Sie ein eigenes Lager vorhalten wollen, ist es sinnvoll, wenn ein entsprechendes Back-End mit Bestandszahlen, Lieferterminen und Einkaufsmanagement integriert oder möglichst nahtlos angebunden werden kann. Einen Onlineshop gründen mag einfach sein, bei hohen Auftragszahlen kann Ihnen dann die Arbeit schnell über den Kopf wachsen.

Wenn Sie ohne Lager arbeiten wollen, müssen Sie stattdessen den Einkauf besonders effizient und flüssig gestalten. Mit manchen Systemen ist sogar eine Direktanbindung an Großhändler und Lieferanten möglich, so dass bei Ihnen eingehende Bestellungen automatisch bei Ihren Partnern landen.

Taxonomie und Kategoriestruktur

Wenn Sie einen kleinen Onlineshop gründen, der nur wenige Produkte umfasst, ist dies weniger problematisch. Ist jedoch ein großer Shop mit hunderten oder gar tausenden Einzelprodukten geplant, spielt die kontinuierliche Pflege von Produkttypen, Kategorien und allen damit verbundenen Daten eine große Rolle. Die Shopsoftware sollte in diesem Fall ein schnelles und detailliertes Handling ermöglichen.

Produktbeschreibungen und Bilder

Es gibt Onlineshops mit simplen, textbasierten Listenansichten, mit standardisierte Produktseiten und einfachen Bildern, oder auch sehr aufwändig gestaltete Shops mit hochauflösenden Fotos, Zoom-Effekt oder gar Videos. Auch für Produktbeschreibungen und –varianten gibt es verschiedene Darstellungsmöglichkeiten. Welches System ist für Ihren Zweck am besten geeignet?

Zahlungssysteme und Sicherheit

Verschiedene Zahlungssysteme lassen sich in ziemlich jedes Shopsystem relativ leicht einbinden. Manche Shopsysteme bieten hier aber Lösungen aus einem Guss an, was auch in Sachen Sicherheit oft besser ist. Reicht Ihnen Kreditkartenzahlung und PayPal aus? Operieren Sie international und wollen Sie auch Zahlungsoptionen wie etwa Bankeinzug oder Kryptowährungen wie BitCoin unterstützen?

CRM und Kundenservice

Kundenbindung und Kundenbetreuung ist bei Onlineshops ein wichtiger Faktor. Wenn Sie Ihren Onlineshop gründen, werden Sie schnell merken, dass Neukundengewinnung oft schwieriger ist, als bestehende Kunden zu einem erneuten Kauf zu veranlassen. Eine effiziente Kundendatenbank mit eingebautem, Ticket-basiertem Helpdesk und Marketingoptionen wie etwa Newsletter-Management ist gerade für große Shops sehr wichtig.

Buchhaltung: Rechnungen und Mahnungen

Gerade wenn Sie nicht nur auf Sofortzahlung setzen wollen, ist ein effizientes Buchhaltungssystem unerlässlich. Sie haben hier auch die Wahl, ob Sie alle Vorgänge aufwändig in Einzelansichten und vielen manuellen Aktionen verwalten wollen oder ob Sie mit Hilfe automatischer Bankkonto-Anbindung auf voll automatisierte Zahlungserinnerungen und Mahnungen setzen.

Onlineshop gründen und Programmierung nach Indien auslagern

Wie die vielen Entscheidungsfaktoren deutlich machen, kann ein Onlineshop sehr simpel oder auch sehr aufwändig sein. Wenn Sie Ihren Onlineshop gründen, sollten Sie aber nicht an der falschen Stelle sparen. Setzen Sie besser auf eine professionellere Lösung, mit der Sie auch für die Zukunft gewappnet sind.

Ein guter Spartrick ist hierfür, die oft teure Einrichtung an indische Shop Entwickler voll oder teilweise abzugeben. outsourcing4work kann Ihnen hierfür professionelle Dienstleister aus Indien vermitteln, die Ihnen Magento oder andere Systeme professionell einrichten und bei Bedarf auch Erweiterungen für Ihren Onlineshop programmieren.

Von Angeboten zum Festpreis über permanentes Personal und Personal auf Zeit bis hin zu einem ganzen Team, das Ihnen exklusiv zur Verfügung steht, können wir Ihnen die ganze Palette an IT Outsourcing Optionen anbieten.