Game Entwickler

Game Entwickler sind teuer! Nutzen Sie Outsourcing um kosten zu sparen

Die Spiele-Industrie ist schon seit Jahren die am schnellsten wachsende Unterhaltungsbranche der Welt. Immer leistungsfähigere Hardware und neue Geschäftsfelder durch Smartphone- und Tablet-Games machen dem Sektor gehörig Dampf.

Der Beruf Game Entwickler hat sich inzwischen etabliert und es gibt immer mehr kleine und große Studios, die Hände ringend nach Mitarbeitern suchen.

Genau genommen ist Game Entwickler keine wirkliche Berufsbezeichnung, sondern eher ein Sammelbegriff für die vielseitigen Aufgabenfelder im Entwicklungsprozess von Spielen.

Man unterscheidet zwischen Produzenten, Game Designern, Programmierern und Grafikern als den Hauptberufen und etwas weiter gefasst gehören auch Grafiker, Leveldesigner, Sounddesigner und Autoren zur Gruppe der Game Entwickler.

Game Entwickler haben ein besonderes Profil

Der Entwicklungsprozess eines Computerspiels kann je nach Komplexität von ein paar Monaten bis hin zu mehreren Jahren dauern. In jedem Fall ist er sehr teuer und oft ein Fass ohne Boden.

Anders als bei klassischer Softwareentwicklung spielen bei Computerspielen Ästhetik, Originalität und Qualität von Ton und Bild eine Schlüsselrolle. Der Entwicklungsprozess richtet sich deshalb nicht nur reinen Zweck- und Effizienzkriterien. Vielmehr muss der spätere Spielespaß des Kunden immer im Blick behalten werden.

Einen Spieleproduzenten stellt das oft vor eine sehr schwierige Aufgabe, Aufwand und Kosten für die Teilbereiche der Entwicklung sinnvoll abzuwägen. Stellen Sie sich nur einmal ein allgemein sehr gelungenes Actionspiel mit minderwertigen Soundeffekten oder Voice-Overs vor. Oder es wird am Programmcode gespart und das sonst perfekte Spiel stürzt laufend ab.

Eine Lösung: Externe Game Entwickler für bestimmte Aufgaben

Um die Kosten im Zaum zu halten, lassen sich bestimmte weniger kritische Aufgaben an externe Game Entwickler abgeben. Perfekt dafür geeignet sind bestimmte Arbeiten für Grafiker, Level Designer oder Sounddesigner.

Bei 3D Spielen kann man zum Beispiel Texturen für bestimmte Objekte extern einkaufen, statt sie teuer im eigenen Studio zu gestalten. Oder etwa Soundeffekte für ein mobiles Puzzlespiel und zusätzliche Levels die nur aus bestehenden Elementen zusammengeklickt werden müssen.

Indische Game Entwickler als Kostenbremse

Auch in Indien hat sich über die letzten Jahre eine wachsende Community von Game Entwicklern etabliert. Es gibt zahlreiche eigene Studios und viele Experten mit einem guten Portfolio an bereits fertigen Spielen. Für deutsche Studios eröffnet das neue Möglichkeiten, bestimmte Aktivitäten kostengünstig auszulagern.

Falls bei Ihrem Spieleprojekt der Kostenschuh drückt, überlegen Sie doch einfach einmal kurz, welche Aufgaben Sie eventuell abgeben könnten. Bei outsourcing4work vermitteln wir Ihnen auf Wunsch indische Game Entwickler die zu Ihnen passen.

Durch unsere exzellenten Kontakte können wir auf einen umfangreichen Pool an hochqualifizierten Game Entwicklern in Indien zurückgreifen. Diesen binden Sie mit unserer Hilfe virtuell in Ihr laufendes Projekt ein und sparen damit Geld, welches Sie dann für andere Zwecke frei haben. Damit es bei Vertragserfüllung und Bezahlung keine Probleme gibt, können Sie den Vertrag direkt mit uns als deutsche Firma abschließen.

Einer unserer erfahrenen Projektmanager aus Deutschland steht Ihnen während der Vertragsphase immer zur Seite und sorgt für reibungslose Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Game Entwickler.