Digitale Bildbearbeitung

Digitale Bildbearbeitung und Outsourcing: Ein guter Mix

Digitale Bildbearbeitung ist heutzutage eine Standardaufgabe –  damit betraute Grafik-Designer und Foto Profis findet man heute in fast jedem Unternehmen. Neben Fingerfertigkeit und technischen Kenntnissen erfordert die digitale Bildbearbeitung aber auch einen geschulten Blick für Proportionen und Ästhetik. Für professionelle Ergebnisse ist aus diesem Grund Fachpersonal meist unersetzlich.

Es ist daher keine gute Idee, die digitale Bildbearbeitung an Mitarbeiter abzugeben, die sich damit nicht auskennen. Selbst wenn diese ansehnliche Resultate hervorbringen können, brauchen sie doch für die Arbeit ein Vielfaches Länger als ein erfahrener Bild-Profi.

Digitale Bildbearbeitung muss nicht teuer sein!

Gute Grafiker und Foto-Profis findet man zum Glück überall auf der Welt und macht diese Aufgabe für Outsourcing interessant. Gerade bei Zeitdruck oder einer hohen Stückzahl kann man damit etwa eine indische Agentur beauftragen und eine Menge Geld sparen. Die hohen Lohnunterschiede zwischen Indien und Deutschland machen dies auch für kleine Budgets interessant.

Es gibt zahllose Szenarien, in denen sich die Beauftragung eines indischen Anbieters lohnen kann. Aufgaben wie Retusche, Farboptimierung, Restauration von alten Fotos, die aufwändige Verfremdung oder in Einzelfällen auch Manipulation mit Adobe Photoshop kann man problemlos abgeben.

Ein typischer Fall sind Event-Bilder – hier entstehen oft tausende Bilder in unterschiedlichen Settings, die anschließend mühsam gesichtet und teilweise aufgearbeitet werden müssen. Für eine derartige Qualitätsoptimierung im großen Stil eignet sich eine günstige indische Agentur perfekt.

Auch andere Geschäftsbereiche können von Outsourcing bei der digitalen Bildbearbeitung profitieren. Regionale Wohnungsvermittler bekommen etwa laufend Fotos von Kunden zugespielt, bei denen die Qualität nicht stimmt.

Oder Werbeagenturen – diese arbeiten üblicherweise viel mit Bildmaterial und nutzen auch gerne professionelle Bilddatenbanken. Die aufwändige digitale Bildbearbeitung bei umfangreichen Projekten geben die PR-Profis aber gerne an externe Agenturen ab um sich bei der eigenen Kreativarbeit auf das wirklich Wichtige konzentrieren zu können.

Verlage arbeiten ähnlich und müssen ebenfalls viel mit Bildmaterial umgehen. Bei Katalogen und Fotobänden kann sich hier ebenfalls die digitale Bildbearbeitung durch einen indischen Anbieter lohnen, insbesondere dann, wenn ein Kunde nicht-optimiertes Material anliefert und um die entsprechende Nachbearbeitung bittet.

Indien: Digitale Bildbearbeitung auslagern

outsourcing4work kann Ihnen in all diesen und auch anderen Szenarien weiterhelfen und einen geeigneten indischen Anbieter vermitteln, der Ihnen hohe Qualität zu einem niedrigen Preis liefert. In unserem großen Partnernetzwerk finden wir leicht einen für genau Ihren Bedarf passenden Bildprofi oder eine Bild-Agentur.