Python Entwickler

Indische Python Entwickler für große und kleine Softwareprojekte zum Sparpreis

Python Entwickler decken dank der sehr vielseitigen Programmiersprache ein großes Spektrum ab. Im Vergleich zu C oder Java ist Python recht leicht erlernbar und erlaubt Neueinsteigern einen schnellen Einstieg in die Softwareentwicklung. Trotzdem ist Python gleichermaßen für hochkomplexe Softwareprojekte gut geeignet.

Python bietet Objektorientierung, eine eleganten Syntax und dynamische Typisierung und man kann damit sowohl einfache Skripte, Desktop-Anwendungen und Webanwendungen erzeugen. Dank des Rapid Application Development Ansatzes (RAD) gelingt dies sogar relativ schnell.

Der Python Interpreter und eine umfangreiche Standardbibliothek sind frei für alle wichtigen Plattformen verfügbar, was Python auch für plattformübergreifende Softwareprojekte interessant macht. Dank Drittanbietern, die Distributionen, freie Module, Programme und Werkzeuge zur Verfügung stellen muss die Python-Entwicklung auch gar nicht mal teuer sein. Der Haupt-Kostenfaktor ist bei Python, noch mehr als bei anderen Sprachen, die Arbeitszeit der involvierten Softwareentwickler.

Python Entwickler und Outsourcing

Die hohe Flexibilität und der Rapid Application Development Ansatz machen Python für extern realisierte Projekte interessant. Mit Offshore-Outsourcing lässt sich dabei eine Menge Geld sparen, da deutsche Softwareentwickler bekanntermaßen vergleichsweise teuer sind. Besonders indische Python Entwickler sind für extern realisierte Projekte beliebt.

Bei der Auswahl eines Python-Profis sollte man aber auf die von ihm verwendeten Entwicklertools achten, um eine spätere Weiterentwicklung bzw. Verbesserung des Softwareprojekts durch Dritte so einfach wie möglich zu machen.

Eine ideale Python Entwicklungsumgebung unterstützt immer mehrere Plattformen (Windows, macOS, Linux, etc.) und ist kostenlos bzw. open-source mit einer GPL Lizenz verfügbar. Kommerzielle Entwicklungsumgebungen haben natürlich ihre spezifischen Vorteile, werden aber eher von IT Firmen und größeren Entwicklungs-Abteilungen genutzt. Daraus können für die Zukunft Abhängigkeiten entstehen, die es zu berücksichtigen gilt.

PyDev ist das am häufigsten benutzte Python-Entwicklertool für Programmierer mit Java-Erfahrung, das als Plugin für Eclipse daherkommt. PyDev bietet Just-in-Time Python Debugging, auto code completion, code inspection, Go to definition und refactoring. Dank der Integration mit dem Django Web Framework lassen sich damit auch leistungsfähige Python-Webanwendungen erzeugen.

Eine der beliebtesten kommerziellen Entwicklungsumgebungen, PyCharm, gibt es auch in einer abgespeckten kostenlosen Version. Für die Web-Entwicklung mit den zahlreichen unterstützten Frameworks (Django, Web2Py, GAPP, Flask, Pyramid, etc.) muss man aber zahlen. Mit jährlichen Kosten von maximal 200€ und deutlichen Rabatten für die Folgejahre ist PyCharm teuer noch bezahlbar. Für aufwändigere Softwareprojekte sollte man PyCharm deshalb durchaus erwägen.

Die kommerzielle Wing IDE gibt es sowohl als Pro-Version, als auch als abgespeckte Gratis-Edition. Für einen wirklich produktiven Einsatz ist diese aber nicht wirklich gut geeignet. Wing IDE ist etwas günstiger zu haben als PyCharm und daher ebenfalls für größere Projekte einen Blick wert.

Darüber hinaus gibt es eine lange Liste weiterer Python Entwicklertools, die man bei der Personalwahl eines Python Entwicklers für Vergleichszwecke kennen sollte: Cloud9 (kommerziell), Eric (open-source), Spyder Python (open-source), Sublime Text 3 (kommerziell), Ninja (open-source), Komodo (kommerziell).

Python Entwickler aus Indien

Wenn Sie sich für Python-Profis aus Indien interessieren, aber Outsourcing für Sie Neuland bedeutet, können wir von outsourcin4work Ihnen mit unserem qualitätsorientierten Ansatz den Einstieg deutlich erleichtern. Wir beschaffen Ihnen aber nicht nur das nötige Fachpersonal, sondern übernehmen als deutsches Unternehmen und Ihr Vertragspartner auch die Verantwortung für eine professionelle Durchführung Ihrer Projekte. Dafür setzen wir auf unsere eigenen, mit Agile / SCRUM arbeitenden Projektmanager.