Beiträge

Remote Work als Chance für den Klimaschutz

Wie die Umwelt von Remote Work profitiert

Als im Frühjahr 2020 die Corona-Pandemie in Deutschland ausbrach, war Remote Work von einem auf den anderen Tag so präsent wie nie zuvor. Viele MitarbeiterInnen arbeiten nun von Zuhause aus und sind im Home Office tätig. 

Inzwischen lässt sich erkennen, welche positiven Veränderungen Remote Work auf Unternehmen hat. Parallel dazu sind die vielen positiven Einflüsse dieser Entwicklung auf die Umwelt bzw. den Klimaschutz zu erkennen. Remote Work hilft unter anderem Energie, CO2 und Papier einzusparen und den Müllkonsum zu minimieren. 

 

Mehr Nachhaltigkeit im Home Office 

Inwiefern Remote Work und das Arbeiten von Zuhause aus nachhaltiger sind und sich positiv auf den Klimaschutz auswirken, wird in den folgenden Punkten deutlich:

Energie sparen

Es ist keine neue Erkenntnis, dass in einem Bürogebäude viele elektronische Geräte benötigt werden, diese meistens in Standby laufen oder gar 24 Stunden am Tag in Betrieb sind. Drucker oder auch Kaffeemaschinen werden in den seltensten Fällen abgeschaltet und auch das Licht brennt in vielen Büros teilweise den ganzen Arbeitstag.
Dies ist im Home Office anders. Schon allein das Bewusstsein, dass man sich in den eigenen vier Wänden befindet, löst bei vielen ein Umdenken aus. Die Kaffeemaschine und das Licht etwa werden nur dann eingeschaltet, wenn sie benötigt werden.

Co2 Emission senken

Die täglichen Fahrten zur Arbeitsstelle entfallen, und auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sinkt. Dieser Fakt ist vermutlich der Offensichtlichste, wenn man an Remote Work und Home Office denkt.

Welche Auswirkungen dies auf den CO2-Ausstoß im Verkehr hat, hat Greenpeace in einer Studie evaluiert. Dort heißt es, dass der Ausstoß um 5,4 Millionen Tonnen pro Jahr gesenkt werden kann, wenn nur 40 Prozent der Arbeitnehmer dauerhaft an zwei Tagen der Woche Remote Work betreiben.

Darüber hinaus werden bei zwei festen Tagen pro Woche im Home Office bis zu 21 Milliarden Personenkilometer pro Jahr weniger gefahren. Wie im Jahr 2020 zu sehen war, wirkt sich dieser Wegfall an gefahrenen Kilometern auch auf die Benzinpreise aus. Die Nachfrage nach Rohöl ist weltweit gesunken und die Preise waren dadurch auf einem niedrigen Niveau.

Eine weitere erhebliche CO2-Einsparung durch Remote Work und das Arbeiten von Zuhause brachte der Rückgang des Flugverkehrs. Viel mehr Meetings werden inzwischen online abgehalten, was sich ebenfalls positiv auf das Klima und die Luft auswirkt.

Müll trennen

Oftmals ist es unverständlich, dass etwas in den eigenen vier Wänden funktioniert, aber in einer Bürogemeinschaft nicht. Die Mülltrennung ist so ein Punkt. Vermutlich liegt es daran, dass in den eigenen vier Wänden ganz einfach mehr auf die richtige Mülltrennung geachtet wird, während beispielsweise im Großraumbüro auch schonmal Dinge im Papierkorb landen, die dort nicht hineingehören. 

In Bezug auf die Mülleinsparung hat das Arbeiten von Zuhause noch einen weiteren Vorteil. Gängige Wasserspender oder Kaffeeautomaten, die Getränke in Plastikbechern ausgeben, kommen zu Hause selten vor. Dadurch kann viel Plastik- und Einwegmüll vermieden werden.

Papier sparen

Eine weitere positive Auswirkung hat Remote Work auf die Papiereinsparung. Durch das dezentrale Arbeiten der MitarbeiterInnen zogen die digitale Signatur und die digitale Ablage endgültig in den Büroalltag ein. Ein Ausdrucken von Dokumenten ist oft gar nicht mehr notwendig und es sollte nur das gedruckt werden, was unbedingt auf Papier gebraucht wird. Dokumente in Papierform, die intern von Schreibtisch zu Schreibtisch weitergereicht und dann in Ordnern abgeheftet und archiviert werden, gehören bei Remote-Arbeitsmodellen der Vergangenheit an.

 

Seit vielen Jahren umweltschonend

Outsourcing4work – remote solutions arbeitet bereits seit vielen Jahren zu 100% remote und dadurch auch umweltschonend. Damit leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz. Unsere Erfahrungen auf dem Gebiet der funktionierenden Remote Arbeit behalten wir aber nicht nur für uns. Als Partner, Berater und Vermittler von IT-Fachkräften und Anbieter von Back Office Outsourcing Solutions helfen wir unseren Kunden, Remote Mitarbeiter oder ganze Teams erfolgreich ins Unternehmen zu integrieren und die Chancen von Remote Work bestmöglich zu nutzen.

Wenn auch Sie mit unseren kosteneffizienten Personallösungen auf Remote Work setzen und damit auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen, dann kontaktieren Sie uns gleich für eine kostenlose Erstberatung!

Vorteile von Remote Work für IT-Startups

Remote Work für IT-Startups ist ein Thema, mit dem sich Startup-Unternehmer unbedingt beschäftigen sollten.
Oft steht ein Startup an einem Punkt, wo Wachstum möglich wäre, aber aufgrund fehlender Kapazitäten gebremst wird. Genau an dem Punkt macht es Sinn – vor allem als IT-Startup die Möglichkeiten von Remote Work zu nutzen und die benötigten IT-Fachkräfte schnell und unkompliziert über einen kompetenten Partner zu engagieren. Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten Vorteile von Remote-Arbeit noch einmal vor Augen führen. Denn Ihr Start-up soll schließlich wachsen, sich fest im Markt etablieren und zukunftsfähig sein!


Remote Work für IT-Startups – diese Vorteile sollten Sie kennen


Kompetenz &
Flexibilität 

Die ersten beiden Vorteile von Remote Work für IT-Startups sind die Punkte Kompetenz und Flexibilität. Angenommen, Ihr Startup plant einen neuen Service oder ein neues Produkt am Markt einzuführen. Ihnen ist klar, dass die Kompetenzen Ihrer Fachkräfte an den laufenden Betrieb gebunden sind. Die Suche und Anstellung eines neuen Mitarbeiters würde zeitlich den Rahmen sprengen und vor allem auch Kapazitäten vom täglichen Betrieb abziehen. Die Agilität Ihres Unternehmens würde darunter massiv leiden. Mit einem erfahrenen Partner und Spezialisten in Remote Work an Ihrer Seite bekommen Sie die Kompetenz und Flexibilität, die Sie brauchen. Das Team von outsourcing4work hat Zugriff auf über 5.ooo festangestellte IT-Fachkräfte und vermittelt Ihnen innerhalb von zwei bis vier Wochen genau die Spezialisten, die Sie aktuell benötigen, um das Wachstum Ihres Startups voranzutreiben. So können Sie und Ihr Team weiter zukunftsorientiert arbeiten und sich auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren. Durch die Zusammenarbeit mit uns werden einerseits keine internen Ressourcen in Form von Zeit und Personal vom täglichen Betrieb abgezogen, andererseits bleiben Sie hinsichtlich der benötigten IT-Fachkräfte flexibel und können sich auf die Expertise eines renommierten Partners verlassen.

 

Kosten & Sicherheit 

Vorteil Nummer drei ist das Thema der Kosten. Nehmen wir das oben angeführte Beispiel eines neuen Service oder Produktes wieder auf. Die Anstellung eines IT-Spezialisten vor Ort bei Ihnen im Unternehmen würde die Fixkosten stark nach oben treiben – und reicht ein Mitarbeiter für Ihr Vorhaben dann auch aus? Das Engagement von remote IT-Fachkräften lässt diese Fixkosten schnell zu variablen und vor allem planbaren Kosten werden. Sie bekommen eine minutengenaue Abrechnung von uns, Lohnnebenkosten entfallen und Sie sparen auch die Raumkosten, die jeder weitere Mitarbeiter vor Ort mit sich bringen würde. 

Der vierte Vorteil betrifft das Thema Sicherheit. Ein neuer Mitarbeiter braucht normalerweise Zeit, um in die Aufgabe hineinzufinden. Interne Abläufe müssen kennengelernt werden und die Einarbeitung in das Projekt benötigt Zeit und wieder interne Ressourcen. Mit einem Partner, wie outsourcing4work, greifen Sie auf eine eingespielte digitale Infra– und Kommunikationsstruktur zu. Sie bekommen nicht nur die passgenaue IT-Fachkraft für Ihre Pläne, sondern haben im Hintergrund zudem ein „eingespieltes Team“ an Ihrer Seite, das Ihnen die Eingliederung des remote Mitarbeiters in Ihr bestehendes Team und die Arbeit an Ihrem Projekt erleichtert. So kann auch die zeitliche Komponente sicher geplant und umgesetzt werden. Ein weiterer Vorteil in puncto Sicherheit ist, dass Sie bei outsourcing4work mit einem deutschen Unternehmen zusammenarbeiten und alle Verträge nach deutschem Vertragsrecht abschließen.

 

Gemeinsam zum Ziel: Kostenlose Erstberatung

Sie kennen nun die wichtigsten Vorteile von Remote Work für IT-Startups. Genau von diesen Vorteilen profitieren unsere Kunden bereits seit vielen Jahren. Wir arbeiten mit unserem Modell zukunftsorientiert, integer und vor allem agil. Genau diese Punkte bringen auch Vorteile für Ihre Projekte und helfen Ihnen, das Wachstum zu realisieren, das Sie anstreben. Setzen Sie mit unserem Remote-Modell auf eine kosteneffiziente und flexible Personallösung und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in Remote Work.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Erstberatung!

Remote IT-Mitarbeiter für Startups

Marktvorteil Home-Office: so profitieren Start-ups von Remote IT-Mitarbeitern

Immer mehr junge Unternehmen setzen auf Remote IT-Mitarbeiter – und das hat gute Gründe.
Kleines Budget, eine Handvoll Mitarbeiter, aber große Ziele: Junge Gründer verfügen meist über innovative Ideen, doch nur geringe Ressourcen, diese in die Tat umzusetzen.
Hier ist Hands-on-Mentalität gefragt. Motivierte und kompetente Mitarbeiter sind eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg des Start-ups. Vor allem Know-how in der IT ist heute unverzichtbar.

Mit dem Aufschwung digitaler Technologien hat sich auch unsere Arbeitswelt um 180 Grad gedreht. Riesige Büroflächen und physische Präsenz sind oft nicht länger notwendig. Teams können heute von jedem Ort der Welt aus an gemeinsamen Projekten arbeiten. Dokumente in der Cloud und Kommunikation über Chatgruppen und Video-Calls sind inzwischen zur Normalität geworden. Remote IT-Mitarbeiter bieten gerade für Start-ups viele Vorteile.

 

Erfolgsfaktor Remote-Arbeit: Diese Vorteile bieten Remote IT-Mitarbeiter für Start-ups

 

  • unbegrenzte Auswahl an IT-Spezialisten
    Ob UX-Design, Sharepoint oder SAP – für jedes Programm gibt es IT-Spezialisten, die die Technologie bis ins kleinste Detail beherrschen. Doch nicht immer sind die jeweiligen Experten vor Ort verfügbar. In vielen Regionen haben es Unternehmen oft schwer, qualifizierte IT-Mitarbeiter zu finden. Dank Remote-Arbeit gehören geographische Einschränkungen der Vergangenheit an. Über Cloud-Software und mit den passenden Kommunikationstools können Sie weltweit mit den besten IT-Spezialisten zusammenarbeiten.
  • geringere Kosten für Miete & Co.
    Unternehmen in der Anfangsphase verfügen meist nur über ein geringes Budget. Wieso sollten Sie diese knappen Ressourcen für Miete und Nebenkosten ausgeben? Indem Sie als Start-up auf dezentrale Teams setzen, sparen Sie Kosten für Büroflächen. Die gewonnenen Ressourcen können Sie wiederum in Ihr Produkt, in Marketing und in qualifizierte IT-Mitarbeiter investieren und Ihr Unternehmen auf das nächste Level heben.
  • motivierte und engagierte Teams
    Viele Menschen pendeln täglich eine halbe Stunde oder länger zu ihrem Arbeitsplatz. Fallen Fahrtzeiten, Staus und das Warten auf verspätete Züge weg, bleibt mehr Zeit für Freizeit, Familie und Erholung. Doch nicht nur Ihre Mitarbeiter profitieren von einer besseren Work-Life-Balance. Ausgeglichene und motivierte Mitarbeiter legen deutlich mehr Leistung an den Tag und bewältigen ihre Aufgaben effektiver. Vor allem Start-ups sind auf schnelle Ergebnisse und eine effiziente Arbeitsweise angewiesen. Ein weiterer Vorteil: Die meisten Mitarbeiter wissen das Vertrauen, das Sie von Ihren Arbeitgebern erhalten, durchaus zu schätzen. Sie geben diese Wertschätzung in Form von Engagement und Leidenschaft für den eigenen Job zurück.
  • Teamwork & regelmäßiger Austausch
    Natürlich bringt dezentrales Arbeiten nicht nur Vorteile mit sich. Persönlicher Kontakt ist im Home-Office seltener, doch unersetzbar für den Zusammenhalt im Team. Chatgruppen, Messenger- und Konferenz-Tools ermöglichen jedoch einen spontanen und  persönlichen Austausch. Auch komplexe Fragen können in Online-Meetings diskutiert und geklärt werden. Über Cloud-Software und File-Sharing können digitale Teams gemeinsam Ideen sammeln und sich kurzfristig gegenseitig Feedback geben.
  • digitales Arbeiten am Puls der Zeit
    Zettelwirtschaft, Papiermüll und vollgestopfte Lager haben in Remote-Unternehmen keine Chancen. Ausgedruckt wird nur das Nötigste, denn die Arbeit findet größtenteils in der Cloud statt. Damit schöpfen Start-ups die Potenziale moderner Technik von Beginn an aus und leisten zudem auch einen ökologischen Beitrag. Alle Arbeitsprozesse sind für Remote-Arbeit optimiert. Dadurch fallen mühselige Digitalisierungs- und Transformationsdebatten weg.


Sie suchen qualifizierte IT-Fachkräfte?

Wir von outsourcing4work sind Experten für dezentrale Teams. Seit Jahren arbeiten wir selbst bereits zu 100 % remote. Mittlerweile sind wir mehr als 100 Mitarbeiter, die in 17 Ländern leben und dank einer eingespielten digitalen Infra- und Kommunikationsstruktur erfolgreich zusammenarbeiten. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Know-how helfen wir unseren Kunden, die passenden IT-Fachkräfte zu finden und Remote IT-Mitarbeiter erfolgreich in Unternehmen zu integrieren. Innerhalb kürzester Zeit vermitteln wir Ihnen erfahrene IT-Spezialisten aus Indien, mit denen auch Ihr Start-up auf Erfolgskurs schwimmt.

Jetzt mehr über unsere Dienstleistungen erfahren und unverbindliches Erstgespräch vereinbaren!

 


So profitieren Digital- und Webagenturen von Remote-Arbeit

Web-Entwicklung, Design oder Bildbearbeitung – Digital- und Webagenturen haben die Möglichkeit, sich ein ortsunabhängig arbeitendes Team zusammenzustellen. Sowohl Agenturen als auch Mitarbeiter profitieren von Remote-Arbeit: Geeignete Fachkräfte lassen sich weltweit rekrutieren – und die Mitarbeiterzufriedenheit kann durch erhöhte Flexibilität maßgeblich gesteigert werden. Gemäß unserem Slogan „oursourcing4work – remote solutions“ bieten wir flexible Lösungen für Digital- und Webagenturen.

 

Flexibilität schafft Kreativität: Chancen der Digitalisierung nutzen

Wo kreative Ideen sprühen, sind starre Arbeitsstrukturen oft hinderlich. Ebenso ist physische Präsenz nicht länger Voraussetzung für exzellente Ergebnisse. Wer erfahrene Design- und IT-Experten aus aller Welt virtuell an einen Tisch holt, profitiert von Schnelligkeit und Innovationskraft. Dank digitaler Kommunikations- und Kollaborationstools ist die Zusammenarbeit mit dezentralen Teams heute von überall aus möglich. Auch der Austausch unter Kollegen, Brainstorming-Runden und regelmäßige interne Abstimmungen müssen dabei nicht zu kurz kommen.

 

Vorteile von Remote Work auf einen Blick

Unternehmen profitieren von …

  • einer größeren Auswahl an potenziellen Fachkräften
  • zufriedeneren und produktiveren Mitarbeitern
  • Einsparungen durch Wegfall teurer Büroräume
  • mehr Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit

Mitarbeiter profitieren von …

  • ortsunabhängigem, ggf. auch zeitlich flexiblerem Arbeiten
  • Einsparungen von Arbeitswegen
  • besserer Work-Life-Balance

Experten für Remote-Arbeit: So profitieren Digital- und Webagenturen von unserem Know-how

Als 100 % remote Unternehmen setzen wir selbst auf die Vorteile digitaler Zusammenarbeit. Es ist uns gelungen, eine ausgefeilte digitale Infrastruktur zu entwickeln und eine vertrauensvolle Kommunikationskultur zu etablieren, von der unser Unternehmen wie auch jeder einzelne Mitarbeiter profitieren.

Wenn Sie planen, ein Remote-Team für Ihre Agentur aufzubauen oder einzelne IT-Experten suchen, sind wir als Partner, Vermittler und Berater für IT-Fachkräfte der richtige Ansprechpartner. Innerhalb von zwei bis vier Wochen finden wir passgenaue, qualifizierte Kandidaten für Ihr internationales Team.

 

Die Vorzüge flexibler Modelle für Digital- und Webagenturen

  • Skalierbarkeit
    Die Auslastung lässt sich in Agenturen nicht immer langfristig planen. Oft trudeln spontan neue Projekte und Aufträge ein. Hier gilt es, schnell zu reagieren. Wir vermitteln Ihnen innerhalb kürzester Zeit passgenaue IT-Experten, die bei unseren Partner-Unternehmen in Indien fest angestellt sind.
  • transparente und faire Preise:
    Bestimmen Sie selbst, ob Sie nur einzelne Web-Entwickler oder ein ganzes Team benötigen und profitieren Sie von minutengenauer Abrechnung der geleisteten Arbeitszeit.
  • zuverlässige Zusammenarbeit:
    Wir haben Zugriff auf mehr als 5000 IT-Mitarbeiter. Diese sind festangestellt bei unseren Partnerunternehmen in Indien, mit denen wir seit vielen Jahren zuverlässige Geschäftsbeziehungen pflegen. Als Auftraggeber profitieren Sie dabei weiterhin von der Sicherheit der deutschen Rechtsprechung, denn unser Sitz befindet sich in Deutschland.
  • unkomplizierte Kommunikation:
    Um Projekte umsetzen und kreative Ideen entwickeln zu können, ist ein regelmäßiger Austausch im Team unverzichtbar. Unsere IT-Koordinatoren sind zu den üblichen Bürozeiten erreichbar und stehen Ihnen jederzeit für Absprachen und Meetings zur Verfügung. Sie sprechen neben Englisch und (teilweise) Hindi fließend Deutsch. Als Auftraggeber benötigen Sie daher keine Fremdsprachenkenntnisse, um von einer internationalen Zusammenarbeit zu profitieren.
  • hohe Qualitätsstandards:
    Überzeugen Sie Ihre Kunden mit exzellenten Ergebnissen. Denn wir vermitteln ausschließlich qualifizierte IT-Spezialisten. Alle Web-Entwickler verfügen über einen Universitätsabschluss und mehrere Jahre Berufserfahrung. Die fairen Arbeitsbedingungen bei unseren Partnerunternehmen sorgen für Zufriedenheit und einen hohen Grad an Motivation, der sich auch auf Ihre Ergebnisse auswirkt.

Sie suchen flexible Unterstützung und qualifizierte Experten für Ihre Digitalagentur?

Jetzt unverbindlich anfragen und Erstberatung vereinbaren!