Webentwickler gesucht

Wenn Webentwickler gesucht werden, ist Indien eine gute Wahl

Wird bei Ihnen ein Webentwickler für einen Onlineauftritt gesucht, stehen Sie vor einer wichtigen Entscheidung. Ganz egal, ob Sie Ihr Business nur präsentieren wollen, auf E-Commerce setzen oder umfangreiche Inhalte als Serviceportal anbieten wollen. In jedem Fall wird die Website die Funktion einer virtuellen Visitenkarte erfüllen. Für Ihren geschäftlichen Erfolg zählt, dass der erste Eindruck stimmt – und das am besten auf allen Gerätetypen.

In Sachen Professionalität sollten Sie deshalb keine Abstriche machen. Falls Sie bereits in Deutschland nach einem Webentwickler gesucht haben, und Ihnen die Angebote zu teuer sind, ist Indien eine gute Anlaufstelle. Viele Unternehmen, von denen ein Webentwickler gesucht wird, landen aus Kostengründen in dem für seine exzellenten IT Experten bekannten asiatischen Land.

Webentwickler gesucht? Für welches Projekt genau?

Werden heute Webentwickler gesucht, sind dies meist Spezialisten für ein bestimmtes Fachgebiet. Der größte Teil sind Webdesigner mit Kenntnissen in HTML, CSS, JavaScript und PHP, die sich mit der bedarfsgerechten Einrichtung von großen Content Management Systemen (CMS) auskennen. An erster Stelle ist hier WordPress zu nennen, doch auch Joomla oder Drupal sind beliebte CMS.

Falls Sie bei WordPress an unprofessionelle Blogs mit schnödem Design denken, irren Sie sich! Ein Blick auf die größten WordPress-Kunden macht deutlich, dass man mit einem CMS auch hochaufwändige Websites erstellen lassen kann: Sony Music, The New York Times, TechCrunch, BBC America, MTV News und Fortune nutzen WordPress. Mit Google Ventures und dem Facebook Newsroom haben sich die zwei wichtigsten Internetfirmen für das CMS entschieden, obwohl beide mit eigenen Webentwicklern in-house  ohne Probleme selbst eine exzellente Website erstellen lassen könnten.

Wenn Sie also nichts sehr Exotisches planen, wird von Ihnen in der Regel ein CMS-erfahrener Webentwickler gesucht. WordPress, Joomla, Drupal und auch andere wichtige CMS wie Typo3 sind dank eines modularen Ansatzes sehr flexibel einsetzbar. Das CMS wird auf einem Webserver installiert und stellt dann ein so genanntes Back-End für die Verwaltung und das Veröffentlichen von Inhalten bereit.

Mit Themes und Plug-Ins wird dann der Seitentyp, Design und Funktionsweise festgelegt. Auf diese Art lassen sich sowohl Blogs, Firmenseiten, Online-Nachrichtenportale oder sogar soziale Netzwerke realisieren.

Dank Erweiterungen wie WooCommerce sind auch komplexe Onlineshops möglich. Für reinrassigen E-Commerce-Websites gibt aber dennoch spezielle Shop-Systeme wie OXID, Shopware, Magento, Intershop oder Hybris.

Indischer Webentwickler gesucht? Kein Problem!

Wenn bei Ihnen ein kostengünstiger Webentwickler gesucht wird, der sich mit modernen CMS Systemen gut auskennt, können wir Ihnen sehr flexibel weiterhelfen. Wir sind auf IT Outsourcing nach Indien spezialisiert und haben darüber hinaus mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Content Management Software.

Wir konnten bereits vielen Kunden günstig zu einem professionellen Onlineauftritt verhelfen, unser geschulter Blick und ein über die Jahre gewachsenes Netzwerk exzellenter Webentwickler hilft uns, passend für jeden Bedarf einen geeigneten Partner zu finden.

Und falls von Ihnen nur ein Webentwickler gesucht wird, um bestimme Erweiterungen oder Zusatzseiten zu designen, ist auch dies kein Problem. Dank verschiedener Angebotsmodelle können wir Ihnen Projekte zum Festpreis oder nach Zeit abgerechnete Auftragsarbeit anbieten.

Mit unseren eigenen Projektmanagern sorgen wir darüber hinaus während der ganzen Vertragsphase für eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Ihnen und den indischen Webentwicklern.