Webshop erstellen lassen

Webshop erstellen lassen: Gute Shopsysteme für Großprojekte

Bevor Sie einen Webshop erstellen lassen stehen Sie vor der Wahl eines geeigneten Shopsystems. Nicht alle Shopoberflächen eignen sich gleich gut für anspruchsvolle E-Commerce-Projekte. Da Onlineshop-Entwickler oft eine bestimmte Präferenz haben, empfiehlt es sich für die Auswahl sich selbst erst einmal einen Überblick zu verschaffen.

Großen Webshop erstellen lassen: Shopsoftware für Großkunden

Wollen Sie einen sehr umfangreichen Onlineshop erstellen lassen, der neben tausenden Produkten auch über B2B-Funktionen verfügt, benötigen Sie eine Shoplösung aus der Profi- und Enterpriseklasse. In Deutschland werden in diesem Bereich gerne die Produkte OXID, Shopware, Magento, Intershop und Hybris verwendet. Spryker stellen wir als neuen Anbieter mit einem interessanten modularen Ansatz vor.

OXID eShop

OXID eShop ist eine gut skalierbare Shopsoftware auf PHP-Basis mit zahlreichen Schnittstellen für ergänzende B2B Software und einer großen Anzahl an Erweiterungen. Neben einem Hauptshop können beliebig viele Subshops in einem gemeinsamen Back-End zentral verwaltet werden. Eine flache Datenbankstruktur sorgt für geringe Serverlast. Unternehmen die sich einen OXID Webshop erstellen lassen haben sind beispielsweise CEP Sports und Unilever.

Shopware

Das ebenfalls mit PHP laufende Shopware setzt auf umfangreiche Marketing-Features für ein emotionales Kauferlebnis. Mit einem besonders bedienfreundlichen Back-End kommen auch Neueinsteiger gut zurecht, da sich Aktionen, Landingpages, Banner und weitere CMS-Elemente sehr einfach editieren und verwalten lassen. Bekannte Unternehmen die sich einen Shopware Webshop erstellen lassen haben sind beispielsweise Quartier 206 und Blaupunkt.

Magento

Magento ist der aktuelle Marktführer unter den Shopsystemen auf PHP-Basis und kommt besonders bei sehr großen Onlineshops zum Einsatz. In Sachen Funktionalität und Erweiterbarkeit lässt Magento keine Wünsche offen, es gilt in der Einrichtung aber als aufwändig und teuer. Auch für die Serverinfrastruktur darf mit hohen Kosten gerechnet werden. Dank einer schier unerschöpflichen Anzahl an Funktionserweiterungen, Schnittstellen, Modulen von Drittanbietern sowie der möglichen Anbindung von SAP und PIM-Software eignet sich Magento gut für große Firmen. Unternehmen die sich einen Magento Webshop erstellen lassen haben sind beispielsweise HAHN+KOLBEhapa und Stilwerk.

Intershop

Intershop ist einer der am längsten etablierten Anbieter von Shopsoftware der Enterprise-Klasse und bietet neben einem klassischen Lizenzmodell auch Onlineshops als SaaS-Lösung an. Die dank JAVA-Codebasis sehr performante Shopsoftware eignet sich neben klassischen B2C Onlineshops besonders gut für den B2B-Bereich sowie Multichannel-Vertriebsmodelle und ermöglicht eine nahtlose Anbindung von Drittsystemen. Bekannte Unternehmen die sich einen Intershop Webshop erstellen lassen haben sind beispielsweise Swarovski und EDEKA.

Hybris

Hybris ist wie Intershop ebenfalls ein Urgestein unter den Shopsystemen. Die vom Unternehmen SAP vertriebene E-Commerce-Plattform läuft ebenfalls auf JAVA und bietet ebenfalls gute Serverperformance. Noch stärker als Intershop eignet sich Hybris für komplexe B2B-Shops und bringt dafür neben der hauseigenen SAP-Unterstützung erweiterte Personalisierungs- und Targeting-Optionen, PIM-Unterstützung sowie umfassende Marketing-Funktionen mit. Unternehmen die sich einen Hybris Webshop erstellen lassen haben sind beispielsweise Lufthansa und Adidas.

Spryker

Spryker ist ein Neuling unter den Shopsystemen und erst seit zwei Jahren auf dem Markt. Von den anderen Anbietern unterscheidet sich Spryker durch einen komplett modularen Ansatz. Es handelt sich nicht um eine fertige Shoplösung, sondern um ein PHP-basiertes E-Commerce-Framework, auf dessen Basis Entwickler sehr flexibel individuelle Shopsysteme erstellen können. Der Einrichtungsaufwand ist dementsprechend groß. Belohnt wird dies durch sehr hohe Skalierbarkeit und Performance. Da die Software noch sehr neu ist, gibt es quasi keine Referenzen und auch mit Kinderkrankheiten darf in der Anfangszeit gerechnet werden.

Webshop erstellen lassen: Mit indischen IT Profis ist es billiger

Ob Sie ein anspruchsvolles E-Commerce-Projekt oder einen simplen Onlineshop planen – in beiden Fällen lohnt sich das Outsourcing der Entwicklungsarbeit nach Indien.

outsourcing4work kann Ihnen hierfür professionelle Dienstleister vermitteln, die Ihnen Shopsysteme professionell einrichten und bei Bedarf auch Erweiterungen für Ihren Onlineshop programmieren. Wenn Sie einen bestehenden Webshop erweitern wollen, können Sie ebenfalls über uns kostengünstige Programmierer dafür buchen.

Von Angeboten zum Festpreis über auf Zeitbasis gebuchte Softwareentwickler bis hin zu einem ganzen Team, das wie eine Art Niederlassung zur Ihrer exklusiven Verfügung steht, können wir Ihnen die ganze Palette an IT Outsourcing Optionen anbieten.