Für mehr Sicherheit: Ruby on Rails Entwickler

von outsourcing4work

In der Zeit des Web 2.0 werden Open-Source-Frameworks immer populärer. Mittlerweile gilt Ruby on Rails als eines der beliebtesten Web-Frameworks auf dem deutschen Markt. Denn seine Vorteile liegen klar auf der Hand: Softwareentwickler können schnell und einfach mithilfe der Model-View-Controler-Architektur und des Scaffoldings wie bei einem Baukastensystem Web-Applikationen programmieren. Ruby on Rails eignet sich so perfekt, um schon in der frühen Projektphase Prototypen zu erstellen und Module und Plugins flexibel in den Code zu integrieren.

Doch diese vermeintlichen Vorteile haben auch ihre Tücken: Denn gerade ältere Versionen von Ruby on Rails leiden häufig, wie ähnliche Framework-Anwendungen, unter einem Sicherheitsproblem. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf die Unterstützung professioneller Ruby on Rails Entwickler.