Von Node.js Entwickler ausgedacht: Module für jeden Fall

Node.js ist eine serverseitige JavaScript-Implementierung, die 2009 von Ryan Dahl entwickelt wurde und der seither immer mehr Aufmerksamkeit zuteilwird. Der Schwerpunkt dieses Open-Source Frameworks liegt dabei auf höchst effizientem, da asynchronem I/O, d.h. der Anbindung von externen Ressourcen, wie beispielsweise dem Netzwerk oder dem Dateisystem.

Als Mitglieder einer äußerst aktiven Community werden die Node.js Entwickler nicht müde immer neue Module zu entwickeln, so dass heute für nahezu jeden Anwendungsfall gleich mehrere Module zur Verfügung stehen – von der Anbindung von Datenbanken über die Kommunikation auf Basis diverser Protokolle bis hin zu Video- und Audioprogrammierung.