IT Outsourcing FAQ

Wem gehören die Rechte am Source Code?

Alle Rechte an Source Code gehören immer den jeweiligen Auftraggebern.

Wer ist unser Ansprechpartner, wenn der Softwareentwickler in Indien arbeitet?

Jedem Auftraggeber stellen wir einen deutschsprachigen, in Deutschland ansässigen Ansprechpartner zur Seite. Er koordiniert die Arbeit der Entwickler in Indien und die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber in Deutschland, ist erste Anlaufstelle für alle Fragen und Probleme und übernimmt die Gesamtverantwortung für das Projekt bei outsourcing4work.

Wer ist unser Vertragspartner?

Ihr Vertragspartner ist die seit annähernd 20 Jahren in Deutschland etablierte outsourcing4work GmbH.

Wie werden unser Code und unser geistiges Eigentum vor Missbrauch geschützt?

Wir schließen mit unseren Kunden Vertraulichkeitsvereinbarungen (NDA). Alle unsere Mitarbeitern und Partner haben ihrerseits solche Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnet. Somit unterliegen alle Projektbeteiligten vertraglich vereinbarten Verpflichtungen zur Verschwiegenheit und zur vertraulicher Behandlung sensibler Informationen.

Welche Rolle spielt die Zeitdifferenz in der Zusammenarbeit mit den Entwicklern in Indien?

Unsere Softwareentwickler leisten den größten Teil ihrer Arbeit zu deutschen Bürozeiten.

Können wir Projekte auch zu Festpreisen umsetzen lassen?

Ja, wir setzen Ihre Projekte auch gern zu Festpreisen um. Voraussetzung dafür ist eine vollständige und detaillierte Projektbeschreibung.

Wie werden die Arbeitszeiten der Mitarbeiter in Indien erfasst? Wie wird sichergestellt, dass Mitarbeiter tatsächlich produktive Arbeit leisten?

Unsere Mitarbeiter nutzen eine Zeiterfassungssoftware. Sie wird bei Arbeitsbeginn gestartet und erkennt auch längere Arbeitspausen. Zusätzlich erstellt eine damit verbundene Monitoringsoftware alle paar Minuten Screenshots des Bildschirms. So werden die geleistete Arbeit jedes Mitarbeiters und die erzielten Fortschritte eindeutig dokumentiert.

Auf Ihrer Rechnung finden Sie nur effektive Arbeitszeit. Pausen, Urlaub, Krankheits- und Feiertage müssen Sie nicht bezahlen.

Müssen wir Softwareentwickler immer Vollzeit in Anspruch nehmen?

Nein, Sie können bei outsourcing4work Softwareentwickler auch Teilzeit beschäftigen.

Wie lange müssen wir uns vertraglich binden?

Wir sind sehr flexibel und richten uns nach unseren Kunden. Vertragslaufzeiten werden individuell mit jedem Kunden entsprechend seiner Bedürfnisse und Anforderungen vereinbart.

Was bedeutet „Entwickler-Vermietung“?

Bei der Entwickler-Vermietung stellen wir Ihnen einen hervorragend ausgebildeten Programmierer mit Universitätsabschluss zur Verfügung, der ausschließlich für Ihr Unternehmen und Ihr Projekt tätig ist. Er arbeitet für Sie „remote“ in unserem Büro in Indien und wird von uns betreut. Bei Fragen oder Problemen steht zudem jederzeit eine Projektunterstützung in Deutschland an Ihrer Seite.