Gute CNC Programmierer:

Ohne Sie läuft in der Industrie nichts mehr

Egal ob Metallverarbeitung, Kunststofftechnik oder Möbelbau: In vielen Industriebereichen wird immer mehr mit CNC-gesteuerten Maschinen gearbeitet. CNC – computerized numerical control – heißt übersetzt: rechnergestützte numerische Steuerung und ist ein elektronisches Verfahren zur Steuerung von Werkzeugmaschinen.  Schon zu Beginn der Achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts gab es Ansätze, die Programmierung der CNC zu vereinfachen und die DIN/ISO-Programmierung zu verlassen. Das führte zur Entwicklung der so genannten werkstattorientierten Programmierung (WOP), die über eine benutzerführende, vereinfachte CAD-ähnliche Programmieroberfläche verfügt.