Indien IT

Indien: IT Outsourcing professionell und günstig

Indien IT Boom-Nation und gleichzeitig Billiglohnland – in dem asiatischen Land verbindet sich auf den ersten Blick sehr Widersprüchliches. Als ehemalige Demokratie mit Englisch als Amtssprache und einer Bevölkerung von über 1,25 Milliarden Menschen ist Indiens IT Wirtschaft aber nicht ohne Grund führend im globalen IT Outsourcing Geschäft.

Im weltweiten Vergleich glänzt Indien, IT Outsourcing Dienstleistungen aus dem Land kommen bereits auf einen globalen Anteil von 55%. Auftraggeber aus der ganzen Welt schätzen neben dem bekanntermaßen hohen fachlichen IT Know-How der Inder auch die dort vergleichsweise unbürokratische Verwaltung.

Indien – IT auf höchstem Niveau

Schon bevor sich China aufmachte zur weltweiten Produktionsstätte für globale Großkonzerne zu werden, begann Indien sich auf IT Dienstleistungen zu spezialisieren. Vergangene Regierungen erkannten die Chance des technologischen Fortschritts und bereiteten durch Investitionen in das Bildungssystem dafür einen wichtigen Boden. Inzwischen hat Indien IT Beschäftigte in einem Umfang von mehr als drei Millionen Mitarbeitern. Und viele von ihnen arbeiten für ausländische Arbeitgeber, fest angestellt in indischen Niederlassungen dieser Unternehmen oder als IT Outsourcing Fachkräfte in indischen Firmen.

Die führenden Technologiekonzerne haben sich schon früh positioniert und betreiben in Indien IT Standorte großen Ausmaßes. Bei IBM sind das etwa mehr als 150.000 Mitarbeiter, Accenture hat 80.000 indische Angestellte vor Ort und auch Oracle ist mit mehr als 31.000 indischen Angestellten sehr gut vertreten. Und auch jüngere Firmen wie etwa Google sind in Indien sehr aktiv – der Internetkonzern beschäftigt dort mehr Mitarbeiter als in jedem anderen ausländischen Standort.

Wie aggressiv und strategisch Google in Indien investiert verdeutlicht auch eine junge Partnerschaft des Konzerns mit 30 indischen Universitäten. In einem ambitionierten Plan sollen mit deren Hilfe stattliche zwei Millionen Android Entwickler in nur drei Jahren ausgebildet werden.

Kostenvorteil: Indien, IT und Outsourcing

Um vom hohen Know-How indischer IT Profis profitieren zu können, muss man aber kein Großkonzern sein, der viele Milliarden Dollar in eigene Standorte investieren kann. Die rasante Entwicklung des Internets hat in den letzten zehn Jahren einen sehr dynamischen Outsourcing Sektor hervorgebracht, in dem indische IT Profis Dienstleistungen auf Projektbasis anbieten. Das Spektrum ist sehr breit und geht vom einfachen Freelancer, der von zu Hause aus arbeitet bis hin zu auf IT Outsourcing spezialisierten Firmen mit tausenden von Mitarbeitern.

outsourcing4work kann Ihnen helfen, diesen neuen Trend auch für Ihr Unternehmen zu nutzen um kostengünstig und auf hohem Niveau IT Know-How projektbasiert einzukaufen. Sich in dem Dschungel mit tausenden Anbietern zurechtzufinden ist gerade für Neueinsteiger nicht ganz einfach. Durch unsere langjährige Erfahrung können Sie Zeit und Geld sparen und reduzieren typische Schwierigkeiten und Probleme gleichzeitig auf ein Minimum.

Egal ob klassische Softwareentwickler für wichtige Programmiersprachen, Web-Agenturen, App Entwickler, Spieledesigner, Datenbank-Experten oder Profis für Microsoft Produkte wie Office, SharePoint, Dynamics und .NET. Wir können Ihnen aus allen Bereichen erstklassige indische Profis anbieten die exakt zu Ihrem Bedarf passen. Diese können Sie flexibel auf Zeitbasis, für Festpreisprojekte oder in größerem Umfang als exklusiv für Sie arbeitende Teams anmieten. Sogar eine Art Niederlassung in Indien nur für Sie ist damit möglich, ohne dass Sie die normalerweise damit verbundenen finanziellen Risiken eingehen müssen.

Bei der Umsetzung Ihrer Projekte sind wir mit eigenen SCRUM Projektmanagern ebenfalls für Sie da, die sich um eine fachmännische Koordination aller Details kümmern. Und auch hinsichtlich der Verträge fahren Sie mit oursourcing4work auf Nummer sicher: Wir treten als deutscher Vertragspartner auf – dies garantiert Ihnen Rechtssicherheit und sorgt für einen geringeren bürokratischen Aufwand.