Typo3

Typo3 ist eine intuitiv bedienbare Open Source Software

Ein benutzerfreundliches Content Management System (CMS) zeichnet sich dadurch aus, dass man für seine Nutzung weder tiefer gehende Programmierkenntnisse noch erhöhten Schulungsaufwand benötigt. Typo3 ist ein solches System: Inhalte einer dynamischen Website lassen sich damit pflegen, der Zugriff erfolgt schnell und von jedem Ort, man benötigt keine weitere Investition in Software. Mit mehr als einer halben Million Installationen weltweit gehört Typo3 zu den führenden Content Management Systemen – neben Joomla, Drupal und WordPress. Typo3 ist außerdem eine Open Source Software und wird unter der so genannten GPL (GNU/General Public License) lizensiert. Dadurch entstehen Nutzern keinerlei Lizenzkosten.

Typo3-Websites ohne HTML-Kenntnisse erstellen und pflegen

Für die Umsetzung von Projekten benötigen Nutzer keine speziellen Template-Pakete oder Anforderungen ans Design. Jede Anforderung, die sich mit Webstandards umsetzen lässt, lässt sich auch in Typo3 integrieren.  Das CMS verfügt über zahlreiche Funktionen, die seine Nutzer zu schätzen wissen: Es trennt Inhalt und Design durch Musterseiten, so genannte Templates. Die Browser-Oberfläche ist einfach und intuitiv bedienbar. Auch ohne HTML-Kenntnisse lässt sich der Inhalt verwalten und umschreiben, auch das Formatieren von Text geschieht auf einfache Weise mittels eines Editors. Grafik- und Textmenüs lassen sich dynamisch generieren, neue Seiten in wenigen Mausklicks erstellen. Es stehen geschützte Bereiche zur Verfügung – zum Beispiel für ein firmeneigenes Intranet – und das System ist modular erweiterbar, z.B. für Shopsysteme, News, Newsletter oder ein Forum.

Die Software punktet einerseits mit ihren umfangreichen Funktionalitäten und zum anderen mit einem sehr sauberen Quellcode, der von einer riesigen Entwicklergemeinde laufend weiterentwickelt wird. Für mehrere laufende Typo3 Versionen wird ein so genannter Long-Term-Support angeboten. Dadurch werden Weiterentwicklung und Support für einige Jahre garantiert, was einen deutlichen Zuwachs an Sicherheit für Seitenbetreiber bedeutet.

Weitere Informationen zu Typo3 liefern die Website der Wikipedia Enzyklopädie https://de.wikipedia.org/wiki/TYPO3  und die Internetpräsenz der Typo3-Entwickler: https://typo3.org/