E-Commerce

E-Commerce ist der elektronische Handel im Internet

Als E-Commerce bezeichnet man den Handel im World Wide Web. E-Commerce ist die Abkürzung für Electronic Commerce, was aus dem Englischen übersetzt elektronischer Handel oder auch Handelsverkehr bedeutet. Dieser elektronische Handel findet im Internet statt: Werben, Kaufen oder Verkaufen ohne das Haus verlassen zu müssen, vom eigenen Rechner aus. Doch nicht nur der direkte Prozess des Kaufens und Verkaufens fällt unter den Begriff E-Commerce – auch Dienstleistungen im Bereich Kundenservice und Online-Banking gehören dazu. Der Schwerpunkt des elektronischen Geschäftsverkehrs liegt allerdings im Segment der B2C- und B2B-Geschäfte.

E-Commerce macht bequemen Einkauf möglich

Eine der wichtigsten Eigenschaften und großer Vorteil des digitalen Handels ist es, dass Kaufprozesse bequem und ohne Zeitverzögerung stattfinden werden können. Der Kunde kann von zuhause aus online Kataloge durchstöbern, bestellen und online bezahlen. Im Idealfall wird ihm die Ware zeitnah zugeschickt. Im E-Commerce besteht auch eine gute Möglichkeit eines breiten Informationsaustauschs zwischen Kunde und Anbieter: Dem Kunden werden vor dem Kauf per detaillierter Produktbeschreibung alle Informationen geliefert,  die er benötigt, im Netz findet er auf Ratgeberseiten, Foren und Preisvergleichsportalen weitere Informationen und Erfahrungsberichte anderer Kunden, so dass die Kaufentscheidung noch leichter fällt.

Beim Geschäftsmodell des E-Commerce kommt es für Anbieter auf ein gutes Zusammenspiel der Marketing-Maßnahmen, wie Suchmaschinenmarketing  und Suchmaschinenoptimierung an – denn nur so werden Online-Shops auch von Kunden gefunden. Mit steigender Bedeutung des E-Commerce wurde in den vergangenen Jahren auch das Angebot an Shop-Software wie OXID, Shopware, Magento, Prestashop oder xt:Commerce immer größer. Mit geschicktem E-Commerce-Outsourcing können Einsteiger Ihre Produkte erfolgreich ins Netz bringen und gleichzeitig Risiko und Aufwand für Ihr Unternehmen auf ein Mindestmaß reduzieren. Beim Outsourcing von E-Commerce Leistungen ist deshalb darauf zu achten, dass Dienstleistungen und der Erstellung von Inhalten in Form von Ratgebertexten, Fotos, Produktvideos und Produkttexten entsprechende Aufmerksamkeit zuteil werden.

Weitere Informationen zum Thema E-Commerce liefert die Website der Wikipedia Enzyklopädie https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronischer_Handel oder Gablers Wirtschaftslexikon http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/e-commerce.html.