DotNetNuke

DotNetNuke ist ein Open Source Web Application Framework

DotNetNuke ist ein frei verfügbares Web Application Framework, bzw. Content Management System (CMS) auf Microsoft-Basis. DotNetNuke dient dazu, Websites zu erstellen, mit Inhalten zu füllen und zu verwalten. DotNetNuke ist ein Open-Source-Project, was bedeutet, dass dieses System seinen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Sogar der Quellcode ist frei verfügbar. Entwickler haben damit die Möglichkeit, sich intensiv mit dem System auseinander zu setzen und vertraut zu machen. Auf dieser Basis ist das System sogar erweiter- und änderbar. In der Vergangenheit ist diese Möglichkeit vielfach genutzt worden, das Ergebnis ist ein Vielzahl kostenlos verfügbarer Module und Erweiterungsbausteine. Zusätzlich gibt es Module von Entwicklern, die auf einem Marktplatz gegen geringe Gebühren zur Verfügung gestellt werden.

Die Installation von DotNetNuke ist für Fachleute einfach und plausibel, aber für den typischen Anwender ergeben sich Hürden. Das offene System, das hinter DotNetNuke steckt, bietet die Möglichkeit, das CMS zu erweitern und anzupassen. Damit ist ein wichtiger Punkt der Zukunftssicherheit erfüllt. Das System wird immer aktuell gehalten. Entstehen neue Trends oder Systeme (z.B. die Integration von Facebook) machen sich sehr viele Entwickler an die Arbeit und entwickeln die passende Ergänzung.

DotNetNuke bietet als Framework viele Vorteile

Weil DotNetNuke ein Framework ist, können viele Entwickler sinnvolle und nutzbringende Beiträge leisten. Das Framework sorgt dafür, dass alle nach der gleichen Vorgehensweise die Software entwickeln. Das garantiert die Verträglichkeit aller Erweiterungen und schafft die Basis für robuste Software-Komponenten.  Außerdem bietet DotNetNuke die Vorteile der integrierten Mehrsprachigkeit, der einfachen Anpassbarkeit an die gegebenen Anforderungen der Webseite, der Verfügbarkeit von Support, ein flexibles und zuverlässiges Rechtemanagement dank der Benutzung unterschiedlicher Benutzergruppen sowie eine aktive und zuverlässige Community.

DotNetNuke ist modular aufgebaut, besteht auf der strikten Trennung von Design, Content und Funktionalität und ist sehr flexibel: Mit DotNetNuke ist vieles möglich, von einer Intranet-Lösung mit integrierter Active Directory Authentifizierung bis hin zu einer großen und professionellen Unternehmensseite. Mit den vorhandenen Portalfunktionen ist DotNetNuke einfach wartbar, es kann in Unterverzeichnisse installiert werden – somit sind Nutzer nicht auf das Root-Verzeichnis angewiesen. Für DotNetNuke gibt es eine Community-, Professional- und Enterprise-Version.

Weitere Informationen zum Thema DotNetNuke gibt es auf der Website der Wikipedia Enzyklopädie https://de.wikipedia.org/wiki/DotNetNuke und auf der Website des Herstellers  http://www.dnnsoftware.com/