Fotos bearbeiten

Fotos bearbeiten lassen: Preiswertes Outsourcing nach Indien

Fotos bearbeiten kann eine aufwändige und damit langwierige Aufgabe sein. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn hunderte oder gar tausende Einzelbilder gesichtet und eine große Bildauswahl manuell optimiert werden soll.

Gerade für Profi-Fotografen ist dies oft eine lästige Pflicht, da Ihnen dadurch meist die Zeit für das tatsächliche Fotografieren fehlt. Nach Angaben der Internationalen Gesellschaft professioneller und Hochzeitsfotografen verschlingt Fotos bearbeiten mehr als doppelt so viel Zeit als das Fotografieren selbst. Bei ihren Kollegen aus anderen Bereichen der Eventfotografie – etwa für Messen oder Galas ist das Verhältnis sicher ganz ähnlich.

Outsourcing: Wenn Profis kostengünstig Fotos bearbeiten

Fotos bearbeiten und optimieren ist eigentlich eine Aufgabe für professionelle Grafiker und Bild-Redakteure. Diese findet man glücklicherweise überall auf der Welt. Und da bei der Bildbearbeitung sprachliche Kenntnisse fast keine Rolle spielen, kann man sie leicht an Profis im Ausland abgeben.

Fotografen, die etwa durch Bildprofis in Indien ihre Fotos bearbeiten lassen, können die freiwerdende Zeit für zusätzliche Aufträge nutzen. Da ihr eigener Stundenlohn als Profi-Fotograf um ein Vielfaches höher als der eines indischen Retusche-Profis, können sie dadurch ihre eigene Produktivität und den persönlichen Verdienst steigern. Dazu kommt meist noch eine schnellere Durchführung, da eine auf Fotobearbeitung spezialisierte Outsourcing-Agentur die Retusche auf mehrere Mitarbeiter verteilen kann. Auch Über-Nacht-Aufträge mit großem Umfang sind dadurch möglich.

Neben der qualitativen Aufbesserung der Bilder durch Korrektur von Kontrast, Helligkeit, Sättigung, Gamma und Farbintensität übernehmen auf Fotobearbeitung spezialisierte Anbieter auf Wunsch auch darüber hinausgehende Aufgaben. Dazu gehören Rauschreduzierung, Schärfung, Zuschneiden, Begradigung kann dies auch Freistellen, der Austausch des Hintergrunds, die Entfernung von Objekten und schwarzen Punkten, eine zum Hintergrund relative Vergrößerung von Personen und Objekten oder die gezielte farbliche Verfremdung.

Doch nicht nur Profi-Fotografen können von spezialisierten indischen Outsourcing Anbietern profitieren. Auch für Unternehmen aus der Medienbranche oder jegliche andere Institution, die punktuell oder regelmäßig große Mengen an Fotos bearbeiten muss, ist die Auslagerung an externe Profis oft sinnvoll.

Ein Immobilienmakler etwa bekommt oft Fotos von Kunden zugespielt, bei denen die Qualität nicht stimmt. Vielleicht beschäftigt er auch einen eigenen Mitarbeiter, der regelmäßig viele Bilder von Objekten anfertigt. Auch Event- oder Werbe-Agenturen arbeiten mit viel Bildmaterial, sei es für Kunden, die eigene Homepage oder kooperierende Bild-Datenbanken. Auch Webshop-Betreiber profitieren beim Bearbeiten ihrer Produktbilder.

Für möglichst professionelle Ergebnisse sollten eigentlich nur wirkliche Bild-Spezialisten derartige Fotos bearbeiten, leider ist dies aber nicht immer der Fall. Simple Retuschen von einzelnen Bildern mag vielleicht noch ein eigener Mitarbeiter ganz gut erledigen. Bei Zeitdruck und einer hohen Stückzahl lohnt sich der Einsatz einer indischen Agentur aber auf jeden Fall.

Fotos bearbeiten lassen: So finden Sie einen Anbieter

Mit outsourcing4work finden Sie eine indische Outsourcing-Agentur für die professionelle Bildbearbeitung. Anhand der Thematik und Ihrer konkreten Wünsche finden wir den passenden Anbieter. Wir haben bereits Kontakt mit vielen Bild-Agenturen, die sich auf die Fotobearbeitung für verschiedenste Themen spezialisiert haben. Dabei achten wir immer auf Referenzen und Demo-Bildmaterial um Ihnen höchste Qualität zu niedrigen Preis anbieten zu können.