Magento Programmierer

Fähiger Magento Programmierer gesucht: Outsourcing-Modelle bieten bezahlbare Lösungen

Magento Programmierer sind eine gefragte Spezies: Seit die Onlineshop-Software 2008 erstmals auf den Markt kam, hat sie sich etwa zeitgleich mit dem ständig wachsenden E-Commerce-Markt rasant entwickelt. Produziert wird Magento übrigens von der gleichnamigen Firma Magento, die heute eine 100-prozentige eBay-Tochter ist. Heute wird sie auf etwa einem Prozent aller Websites eingesetzt  und ist damit die am meisten verwendete reine Onlineshopsoftware. Die Open-Source E-Commerce Software ist damit Basis vieler erfolgreicher Shops.

Magento Programmierer sind echte Spezialisten

Magento bietet die Chance, mehrere Shops mit eigenständigen Katalogen und Kundenstämmen auf unterschiedliche Domains zu verwalten. Außerdem kann Magento passend zum jeweiligen Mandanten eingerichtet werden, das bedeutet, im B2B und B2C-Bereich ist es möglich, einem Kunden ein bestimmtes Produktsortiment anzubieten und einem anderen Kunden ein anderes Sortiment zu zeigen. Die Verwaltung erfolgt hierbei auf mehreren Ebenen, eine Bestellung kann vollständig im Backend von Magento angelegt werden. Typischerweise wird sie aber vom Kunden über das Frontend erzeugt, in dem er Produkte in den Warenkorb legt, in der Kasse seine Rechnungs- und Liefermodalitäten eingibt, die Zahlungs- und Versandmethode wählt und auf „Kaufen“ klickt. Bei Online-Zahlungen wird der Kunde nach dem Klick auf „Kaufen“ oft auf eine externe Seite weitergeleitet, wo er den Bezahlvorgang abschließen soll. Der Shop-Betreiber kann eine Bestellung verarbeiten, in dem er Rechnungen, Lieferscheine und Gutschriften erstellt. Bestellzustände sind in Magento fest verankert, durch manuelles Setzen des Status kann der Fortschritt der Verarbeitung einer Bestellung extern und intern kommuniziert werden. So können Online-Vertriebswege gut ausgebaut und Backoffice-Systeme effizient angebunden werden.

Magento Programmierer sind Mangelware. Was tun?

Professionelle Magento Programmierer – sofern sie überhaupt auf dem freien Markt verfügbar sind – werden häufig über Agenturen vermittelt. Das ist für Unternehmen, die sich einen Onlineshop einrichten lassen wollen, aber immer ein riskantes Unterfangen, denn vorher weiß man selten, was der Programmierer wirklich draufhat. Ob er nur Standardlösungen einrichten kann oder wirklich auf den jeweiligen Mandanten abgestimmte Magento-Programmierlösungen zustande bringt, die mit ihrer Professionalität überzeugen. Viele Betreiber von Onlineshops möchten sich nämlich Individuallösungen programmieren lassen, die spezifische Anforderungen an das Shopsystem umsetzen. Deshalb gleicht kaum eine Shoplösung der anderen. Hinzu kommt: Wirklich gute Magenta Programmierer sind teuer und so gefragt, dass sie auf dem freien Markt selten zur Verfügung stehen. Die Lösung sind Programmierer aus Indien, wie sie beispielsweise das Outsourcing-Unternehmen outsourcing4work anbietet. Bei den indischen Partnerunternehmen arbeiten ausschließlich fest angestellte, professionelle und sehr erfahrene Experten, die Magento programmieren können, aber sich auch mit anderen Software-Produkten hervorragend auskennen. Der Preis für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum, die sich einen Online-Shop programmieren lassen möchten,  ist ein großer Vorteil – aber nicht nur: Die Abwicklung erfolgt nach deutschem Recht, in deutscher Sprache, sämtliche Projektleiter kommunizieren mit dem Kunden auf Deutsch. Und: Es handelt sich nicht um Freelancer, sondern ausschließlich um festangestellte Mitarbeiter. Indien ist übrigens der größte Outsourcing-Markt der Welt.