HTML umwandeln

HTML umwandeln – Mit BPO Spezialisten aus Indien günstiger

Wenn Sie HTML umwandeln wollen geht es in der Regel um das formatgetreue Abspeichern von Internetseiten. Aber auch der umgekehrte Weg ist denkbar. Dokumente verschiedenster Art lassen sich in das HTML Format umwandeln um sie mit Browsern leicht und von jedermann anzeigbar zu machen.

Beim HTML umwandeln im großen Stil, also von vielen hunderten oder gar tausenden Seiten ist professionelle Hilfe angebracht. Einzelne Dokumente kann man im Einzelfall vielleicht noch selbst konvertieren, in Abhängigkeit der Vorlage oder dem gewünschten Zielformat. Bei großer Stückzahl kostet dies aber meist derart viel Zeit, dass man die Arbeit besser abgibt.

HTML umwandeln durch Profis

Konversionsprofis haben die nötige Erfahrung und auch die erforderlichen Software-Werkzeuge. Gerade bei vielen Dateien lohnt sich ihr Einsatz besonders. Sie wissen welche Arbeitsschritte automatisiert werden können und wo eventuell manuelle Nacharbeit erforderlich ist. Im Einzelfall kann dies eine direkte Bearbeitung bzw. Bereinigung des HTML-Codes vor der Umwandlung bedeuten. Oder die HTML Dateien werden zunächst in ein Zwischenformat umgewandelt, in welchem Sie dann leichter bearbeitet werden können. Folgende Umwandlungen werden besonders oft nachgefragt:

  • HTML in Word und Word in HTML umwandeln
  • HTML Datenexport nach Excel, oder Excel-Daten für Webseiten in HTML ausgeben
  • HTML nach PDF und PDF in HTML umwandeln
  • Bilddateien in HTML umwandeln, zum Beispiel als Diashow
  • PowerPoint-Präsentationen in HTML-Diashow umwandeln
  • HTML in PowerPoint umwandeln

Es sind natürlich viele weitere Formate denkbar, die sich in oder von HTML aus umwandeln lassen. Dies gilt vor allem für Dokumentenformate, die eine seitenbasierte Darstellung nutzen. Auch gedrucktes Material, etwa in Katalog- oder Buchform, lässt sich über den Zwischenschritt des Einscannens und mit Hilfe von Bild- und Texterkennung in das HTML Format bringen, um es online leicht verfügbar zu machen.

BPO aus Indien: HTML umwandeln zum Sparpreis

Format-Umwandlung bzw. Konversion ist eine klassische Dienstleistung aus dem BPO-Bereich (Business Process Outsourcing). Da es sich meist um sehr arbeitsintensive aber doch einfache Aufgaben handelt, spielen hier Stundenlöhne eine besonders große Rolle. Diese sind in Ländern wie Indien besonders niedrig, was mit ein Grund dafür ist, dass sich Indien als weltweit beliebtester Outsourcing-Standort etablieren konnte. Es gibt dort eine Vielzahl an professionellen BPO Anbietern mit guten Referenzen und standardisierten Abläufen.

Gerne vermitteln wir von outsourcing4work Ihnen einen solchen Anbieter, der beim HTML umwandeln professionelle Ergebnisse zu geringen Kosten liefert. Wir haben bei der Vermittlung von Outsourcing-Diensten nach Indien viele Jahre Erfahrung und dort bereits ein etabliertes Partnernetzwerk. Neben BPO-Dienstleistungen realisieren wir für unsere Kunden dort auch komplexe IT Projekte aus den Bereichen Softwareentwicklung und Webdesign. Wir sind die anspruchsvolle virtuelle Koordination komplizierter Abläufe über viele Zeitzonen hinweg gewohnt, und können Ihnen eine zuverlässige und akkurate Durchführung genau nach Ihren Vorstellungen garantieren.

Catalogue Processing

Catalogue Processing: Wie geschaffen für Outsourcing

Catalogue Processing ist eine wiederkehrende Aufgabe im Bereich der Warenwirtschaft. Der E-Commerce Sektor sieht sowohl im B2C-, als auch im B2B-Bereich starke Zuwachsraten. Immer mehr Transaktionen finden rein online statt, und ein entsprechend gepflegter Web-Auftritt ist dafür unerlässlich.

Outsourcing für Catalogue Processing wird sowohl für Online Shops, als auch für digitale Kataloge gerne genutzt. In beiden Fällen muss entsprechendes Rohmaterial aus Produktbildern, Produktbeschreibungen, technischen Angaben wie verbaute Teile, Spezifikationen, Materialien oder Inhaltsstoffe und Gewicht in eine strukturierte digitale Form gebracht werden. Bei E-Commerce Seiten kann man dem Outsourcing-Mitarbeiter Zugriff auf die entsprechende Produktdatenbank geben.

Geht es um die Anfertigung ansprechender digitaler Kataloge in Dokumentenform sind meist Kenntnisse mit so genannten Desktop Publishing Anwendungen (DTP) wie QuarkXPress, Adobe InDesign oder Microsoft Publisher gefragt, mit denen, ähnlich wie mit einem Textverarbeitungsprogramm, Grafik- und Design-lastige Dokumente gesetzt werden können. In diesem Fall von Catalogue Processing handelt es sich eher um einzelne, eventuell monatliche oder saisonale Projekte mit einem konkreten Bestand und Abgabedatum.

Bei größeren Onlineshops findet das Catalogue Processing hingegen kontinuierlich statt. Es kommen immer wieder neue Produkte hinzu, die nach einem festen Schema eingepflegt werden müssen. Der dazu verfügbare Content durch Beschreibungen, Illustrationen, Videos, Fotos muss durch entsprechend geschultes Personal in das System eingegeben werden.

In der Regel liegt dem Catalogue Processing ein konkreter Styleguide zu Grunde, in dem Details zu Bildergrößen, Rahmen, Absatzlängen, Formate für technische Daten, Überschriften und Zwischenüberschriften, Textlängen, Wortwahl und Ausdrucksform, Dateiformate, Meta Tags und je nach Fall vieles mehr festgelegt sind. Je genauer man die gewünschten Angaben spezifiziert, desto besser kann man die dafür nötige Arbeit effizient outsourcen.

Outsourcing für das Catalogue Processing

Catalogue Processing ist meist keine besonders komplexe Arbeit, aber dafür eine, bei der es auf Genauigkeit und Zuverlässigkeit ankommt. Gerade bei einem Onlineshop können fehlerhafte Angaben zu Kundenunzufriedenheit oder gar Retouren führen. Es ist daher meist ratsam, sich einen festen Partner zu suchen, den man entsprechend schult und dann in der Zukunft bei Bedarf wiederholt einsetzen kann.

In der Anlernphase kommt es auf klare Angaben und gute Kommunikation an. Auch Qualitätskontrolle gilt es zu berücksichtigen, und dafür sollte man ebenfalls kompetentes Personal zur Verfügung haben, welches den Outsourcing-Mitarbeiter begleitet.

Bei outsourcing4work kennen wir das Problem der Koordination auf Distanz sehr gut. Wir haben uns auf IT- und BPO-Personal (Business Process Outsourcing) aus Indien spezialisiert, welches wegen seiner guten technischen Kenntnisse bei internationalen Auftraggebern sehr beliebt ist.

Wir wissen: Durch kulturelle Unterschiede und die räumliche und zeitliche Distanz kann es bei der Koordination von Projekten leicht zu Missverständnissen kommen. Deshalb beschäftigen wir eigene SCRUM Projektmanager, die unsere Kunden während der kompletten Auftragsphase mit Rat und Tat begleiten.

Unsere SCRUM-Profis haben bereits viele Jahre Indien-Erfahrung und kennen die typischen Outsourcing-Probleme genau. Dies ermöglicht es uns, viele Schwierigkeiten zu vermeiden, und wenn es trotzdem einmal hakt, schnell eine entsprechende Lösung zu finden. Auch bei der Vertragsgestaltung nehmen wir unseren Kunden einiges an Arbeit ab. Wir übernehmen die Anstellung und Bezahlung der indischen Outsourcing-Mitarbeiter. Unsere Kunden können direkt mit uns als deutschem Unternehmen einen Service-Vertrag abschließen. Dies vereinfacht die Handhabe deutlich und sorgt darüber hinaus auch noch für Rechtssicherheit.

IT System Administrator

IT System Administrator aus Indien: Outsourcing zur Kostenersparnis

Ein klassischer IT System Administrator ist für den optimalen, sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb von IT Systemen verantwortlich. Er übernimmt in Unternehmen und Institutionen damit eine wichtige Rolle. Wie in anderen Bereichen auch, erlebt das Berufsbild des IT System Administrators aber seit einigen Jahren einen großen Wandel. Dafür verantwortlich ist wie so oft die rasante Entwicklung des Internets.

Konnte man früher oft noch einen oder wenige IT System Administratoren für die komplette Infrastruktur, also die Verwaltung aller Hardware- und Software-Produkte einsetzen, ist das heutzutage kaum noch der Fall. IT Management beschäftigt sich inzwischen mit vielfältiger Hardware, verschiedenster Anwendungssoftware, Serverarbeiten, Cloud-Management, die Administration zahlreicher Online-Tools und Dienste sowie mit anderen Bereichen.

Der IT System Administrator heute

Rein hardwarerelevante Arbeiten werden heutzutage meist an lokale Servicefirmen ausgelagert, welche den unterbrechungsfreien und fehlerlosen Betrieb sicherstellen und defekte Hardware austauschen. Für einzelne Softwarelösungen im Office, Datacenter oder in der Cloud gibt es wieder andere hochspezialisierte IT Administratoren. Je nach Unternehmen und Einsatzgebiet übernehmen heutzutage auch vereinzelt Fachangestellte bestimmte Aufgaben, sofern das dafür benötigte Know-How vorhanden ist.

Je größer das Unternehmen, desto wahrscheinlicher ist, dass für einzelne Bereiche eigene IT Administratoren beschäftigt werden. Beherrscht ein IT Administrator verschiedene Schlüsseltechnologien auf hohem Niveau, kann er aber auch problemlos mehrere Bereiche gleichzeitig verwalten.

Outsourcing IT System Administrator: Gezielt sparen

Outsourcing kommt im Bereich der Administration überall dann ins Spiel, wo das Management der entsprechenden IT Systeme komplett online erledigt werden kann. Und dank der zunehmenden Verbreitung von Cloud-Technologie sind das inzwischen schon recht viele.

Cloud-Dienstleistungen wie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) oder Software as a Service (SaaS) halten aus Kostengründen rasant Einzug in viele Unternehmen. Beim Wechsel in die Cloud sind neue Qualifikationen verlangt, die das bisherige Personal nicht unbedingt mitbringt. Durch Schulungen und Zertifizierungen kann man die eigene IT Abteilung auf den neuesten Stand bringen, oder entsprechend qualifiziertes Personal neu einstellen.

Je nach der gewählten Strategie und Komplexität der Implementierung wird dauerhaft entsprechendes Experten Know-How benötigt. Manchmal reicht dafür allerdings die temporäre Beschäftigung eines Cloud Administrators aus. In beiden Fällen lässt sich jedenfalls durch dezentral arbeitendes Fachpersonal aus Ländern wie Indien viel Geld sparen.

Viele Konzerne und international tätige Großunternehmen haben dies erkannt und setzen deshalb bereits auf virtuell arbeitende IT System Administratoren. Virtualisierung und bedarfsgerechte Skalierung von IT Infrastruktur in der Cloud (IaaS) ist ein schnell wachsendes Geschäftsfeld.

Dezentrales IT Personal hat neben der Kostenersparnis auch den Vorteil, dass ein bedarfsabhängiger Rund-Um-Die-Uhr Service leichter organisierbar ist. Verschiedene Serviceanbieter aus Indien bieten dafür etwa entsprechende Leistungspakete an.

So finden Sie einen Outsourcing IT Administrator aus Indien

Indien bietet dank seiner großen Bevölkerung und langjährigen Ausrichtung auf IT in allen Technologiebereichen exzellentes Fachpersonal und international tätige Serviceanbieter. In dem Land findet man für jede Spezialisierung entsprechende Experten, inklusive Berufserfahrung und Zertifizierungen großer IT Firmen wie etwa Microsoft, die das Know-How auch offiziell bestätigen.

outsourcing4work kann Ihnen dabei helfen, schnell einen genau für Ihren Bedarf passenden IT System Administrator zu finden. Wir haben schon viele Jahre Erfahrung mit der Vermittlung von indischem IT Personal und ein großes Partnernetzwerk mit Profis in allen Bereichen. Neben der Vermittlung übernehmen wir auch wichtige Koordinationsaufgaben und setzen dafür eigene SCRUM-Projektmanager ein, die Sie während der kompletten Projektphase fachkundig begleiten. Die Verträge können Sie direkt mit uns als deutschem Unternehmen abschließen.

Virtuelle Assistentin gesucht

Virtuelle Assistentin gesucht? BPO Outsourcing nach Indien

Wenn bei Ihnen eine virtuelle Assistentin gesucht wird, sollten Sie auch einen Blick über die Landesgrenzen hinaus werfen. In Offshore-Destinationen wie Indien findet man qualifiziertes Fachpersonal aus dem Business Process Outsourcing (BPO) Bereich zu unschlagbar niedrigen Preisen.

BPO Outsourcing und IT Outsourcing nach Indien werden immer beliebter. Das asiatische Land bietet einen perfekten Mix aus hohem Know-How und niedrigen Kosten, wie er sonst auf der Welt nur selten zu finden ist. Es ist daher nicht weiter verwunderlich, dass Indien inzwischen mehr als 55% des globalen Outsourcing-Markts für IT Dienstleistungen abdeckt.

Virtuelle Assistentin gesucht? Standortvorteil Indien

Doch Indien ist schon lange nicht mehr nur ein Pflaster für Programmierer und IT Spezialisten. Wenn von Ihnen eine virtuelle Assistentin gesucht wird, werden Sie in Indien ebenso leicht fündig. BPO Outsourcing in Indien hat eine lange Tradition und wurde zunächst durch Großunternehmen angefeuert. British Airways etwa war um die Jahrtausendwende eine der ersten westlichen Firmen, die in Indien einen nur für BPO gedachten eigenen Standort aufbauten.

Die Fluglinie litt unter zunehmendem Wettbewerb und hohen Personalkosten und baute in Indien deshalb eine eigene Niederlassung für aufwändige Datenbankabfragen und –eingaben auf. Der Schritt erwies sich als richtig und der indische Ableger wuchs schnell zu einem großen Geschäftsbereich. Dieser wurde dann 2006 unter dem Namen WNS Global Services abgespaltet und als eigenes Business Process Outsourcing Unternehmen an die Börse gebracht. Inzwischen arbeitet WNS Global Services für viele globale Auftraggeber aus dem Konzernumfeld und bietet spezialisierte Dienste in großem Umfang an.

Der indische BPO Sektor hat sich in den letzten zehn Jahren aber stark erweitert, insbesondere auch durch die Beschleunigung des Internets und neuer Web-Technologien. Mit Videokonferenztechnik, Cloud-Software und Online-Kollaborationstools ist es inzwischen ein Leichtes, Arbeiten an dezentrale Teams abzugeben und rein digital abzuwickeln. In den meisten Unternehmen ist dies bereits Gang und Gäbe. Oft sitzen Teammitglieder an verschiedenen Standorten und arbeiten trotzdem über das Intranet oder Internet effizient zusammen.

Das noch junge Berufsbild der virtuellen Assistentin basiert ebenfalls auf diesen neuen technischen Möglichkeiten. Viele Aufgaben in klassischer Sekretärinnen-Manier lassen sich inzwischen auch gut an eine virtuelle Assistentin abgeben. Im Vergleich zu Sekretärinnen sind die Online-Arbeiterinnen aber deutlich flexibler und günstiger.

Wird eine virtuelle Assistentin gesucht, kann man besonders durch Fachkräfte aus Indien sparen. Durch den nicht mehr so jungen BPO Sektor dort gibt es in dem Land eine Armada an breit aufgestellten Online-Fachkräften die bereits für internationale Auftraggeber gearbeitet haben.

Virtuelle Assistentin gesucht und gefunden

Um eine für einen bestimmten Einsatzbereich geeignete virtuelle Assistentin zu nutzen, muss man aber nicht auf zweifelhafte Freelancer zurückgreifen oder selbst einen Standort in Indien aufbauen. Es gibt in dem Land viele etablierte, auf westliche Auftraggeber spezialisierte Offshore-Anbieter mit vielen Mitarbeitern und einem hohen Grad an Professionalität. Das Angebot ist allerdings gerade für Neueinsteiger schwer überschaubar. Ob ein bestimmter Anbieter wirklich gut geeignet ist, erkennen diese leider erst auf den zweiten Blick.

outsourcing4work hilft hier mit maßgeschneiderten Vermittlungs- und Beratungsdiensten weiter. Wir haben viele Jahre Erfahrung mit der Vermittlung hochprofessioneller BPO Fachkräfte aus Indien und dort bereits ein großes Netzwerk mit vertrauenswürdigen Partnern. Wird eine virtuelle Assistentin gesucht, können wir leicht ein perfekt passendes Profil finden.

Darüber hinaus bieten wir ein ganzheitliches Konzept: Mit eigenen SCRUM Projektmanagern betreuen wir unsere Kunden auch in der Projektphase und übernehmen als deutscher Vertragspartner die Bezahlung und Vertragsabwicklung gleich mit. Gerne helfen wir auch Ihnen weiter.

Produkt Recherche

Produkt Recherche: Wie Sie durch Outsourcing Zeit und Geld sparen

Die systematische Produkt Recherche ist in vielen Geschäftsbereichen ein essentieller Faktor. Ob im Einkauf, bei der Optimierung eigener Geschäftsprozesse oder für Konkurrenzanalysen. Eine gut durchgeführte Produkt Recherche schafft meist Klarheit über das weitere Vorgehen.

Das Internet hat diesen Prozess deutlich vereinfacht, findet man doch zu quasi allen Produkten online die notwendigen Informationen. Auf der anderen Seite gleicht das Netz oft einem Dschungel. Um die entscheidenden Informationen zu den gesuchten Produkten zu finden benötigt man einiges an Recherche-Knowhow und vor allem auch Zeit. Mit einer einfachen Suchanfrage bei Google ist es in der Regel nicht getan. Dies gilt insbesondere für exotischere Produkte.

Outsourcing der Produkt Recherche

Im Rahmen von Business Process Outsourcing (BPO) lässt sich die Produkt Recherche glücklicherweise günstig voll oder teilweise auslagern. Es gibt inzwischen eine große Zahl auf Onlinerecherche spezialisierter Anbieter, die ihre Dienstleistungen günstig anbieten. Greift man auf Offshore-Anbieter aus Indien zurück, ist dies zu besonders niedrigen Kosten möglich.

Die Rechercheprofis kommen oft nicht nur schneller ans Ziel. Meist finden sie auch Informationen, die anderen verborgen bleiben. Sie nutzen zur optimierten Onlinerecherche technische Hilfsmittel wie etwa ausgefeilte Suchoperatoren für Google und spezielle Suchmaschinen. Sprachliches Know-How und der gezielte Einsatz von Synonymen und themenrelevanten Keywords spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

Bei der Produkt Recherche wenden Sie eine darauf optimierte Logik an um so genannte Themen-Hubs aufzuspüren. Dies sind Webseiten, Kataloge / Verzeichnisse / Datenbanken, journalistische Artikel, Wikipedia-Einträge, Facebook-Seiten, Postings oder auch einzelne Dokumente (PDF, DOCX, etc.) wie etwa wissenschaftliche Arbeiten, die auf die relevantesten und besten Produkte und Anbieter verweisen.

Vollständige oder ergänzende Produkt Recherche

Je nach Fall kann es sich lohnen die Produkt Recherche vollständig abzugeben, oder eben den Outsourcing Anbieter nur für eine erste generelle Informationssuche zu nutzen. Gibt man die Produkt Recherche komplett in die Hände an externe Onlineprofis, muss man die gewünschten Details besonders genau spezifizieren. Eine detaillierte Excel-Tabelle ist hierfür meist gut geeignet, in der alle Einzeldaten und Quellen strukturiert erfasst werden.

Doch auch für einen ersten Überblick lohnt es sich oft, die Produkt Recherche an externe Spezialisten abzugeben. Vertiefende Analysen, für die mehr Expertise nötig ist, kann man dann später selbst erledigen. Oder man leitet den Outsourcing Anbieter entsprechend an und splittet die Recherche in mehrere Etappen auf.

Wie immer man auch vorgeht – durch Outsourcing der Produkt Recherche kommt man oft viel schneller ans Ziel. Und die Kosten bleiben in der Regel überschaubar, wenn man dabei auf indisches Outsourcing Personal setzt. Die Löhne in dem asiatischen Land sind sehr niedrig und gleichzeitig findet man dort eine Armada an top-ausgebildeten IT und BPO Profis mit langjähriger Erfahrung. In Indien gibt es auf Onlinerecherche spezialisierte Agenturen. Je nach Thema kann es sich aber auch lohnen einen darauf spezialisierten Experten zu beauftragen, der einem die entsprechenden Informationen zusammensucht.

Wenn auch Sie günstiges Outsourcing für die Produkt Recherche nutzen wollen, können wir von outsourcing4work Ihnen weiterhelfen. Wir sind auf IT- und BPO-Outsourcing nach Indien spezialisiert und können leicht einen für Ihren Bedarf geeigneten Experten finden.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern können Sie Ihren Auftrag direkt über uns als deutsches Unternehmen buchen und abwickeln. Wir kümmern uns nicht nur um die Vermittlung des geeigneten Personals sondern auch um die Bezahlung und eine optimale Betreuung durch eigene SCRUM-Manager. Auf diese Art bleibt Ihr eigener Aufwand überschaubar und Sie sind vor negativen Überraschungen geschützt.

Online Support

Online Support: Mit Outsourcing die Kosten im Griff

Online Support erfüllt in der modernen Dienstleistungsgesellschaft eine wichtige Aufgabe. Ob vom Hersteller für Fitnessnahrung, dem Online-Kleidungsshop, einer Bank oder einem IT Unternehmen für Spezialsoftware. Online Support hat in vielen Bereichen den klassischen Telefonservice ersetzt und wird in einem Support-Mix gerne auch mit anderen Varianten angeboten. Der Kunde wählt dann nach seiner Präferenz und dem konkreten Fall die am besten geeignete Kommunikationsform aus.

Bei vielen Supportanfragen übernehmen Call-Center und Online Support Teams gleichzeitig oft auch eine Filter und Sortierfunktion. Der Erstkontakt wird in der Regel mit Servicekräften hergestellt, die den einzelnen Fall dann erst an die entsprechenden Spezialisten weiterleiten.

Ticketsystem für den Online Support

Moderner Online-Support arbeitet dafür meist mit einem optimierten Ticketsystem. Jede Anfrage bekommt eine Vorgangsnummer und wird wenn möglich schon thematisch vorsortiert. Statt eine allgemeine Mailadresse für den Online Support anzubieten, eignen sich dafür Web-Formulare deutlich besser. Ergänzt werden solche Systeme durch Chat-Applikationen, die dem Hilfesuchenden den direkten Kontakt mit einem Mitarbeiter ermöglichen und eine stetig wachsende Wissensdatenbank für wiederkehrende Probleme und Fragestellungen.

Den Kunden ist eine schnelle Reaktionszeit besonders wichtig. Wenn ein Unternehmen seine Kunden etwa lange Telefonwartechleifen zumutet, provoziert Verdruss, verringerte Kundenbindung und ein schlechtes Markenimage. Der Haken bei der Sache ist aber die schlechte Planbark