Apps programmieren lassen

Apps programmieren lassen: Outsourcing auf die schlaue Art

Sie wollen mobile Apps programmieren lassen, und suchen für die Programmierarbeit geeignete Softwareentwickler? Dann sind Sie nicht alleine! In den letzten Jahren haben sich Smartphones quasi voll durchgesetzt und mit einer guten App Idee erreicht man eine sehr große Zielgruppe.

Doch bevor Sie Hals über Kopf einen App-Entwickler suchen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um an Ihrem App-Konzept zu feilen. Nur dann kann Ihre App auch zum Erfolg werden. Hier ein paar Details über die führenden App-Systeme und was es bei der App-Entwicklung zu berücksichtigen gilt.

Apps programmieren lassen – Die verfügbaren Plattformen

Der Markt für Mobile Betriebssysteme und damit App-Plattformen ist sehr überschaubar und wird wie ein Blick auf aktuelle Statistiken zeigt mittlerweile quasi von nur noch drei Systemen abgedeckt: Android, iOS und Windows Mobile (früher Windows Phone). In der Übersicht finden Sie auch noch andere Oberflächen wie Java ME, Symbian und BlackBerry. Diese sind inzwischen aber fast obsolet und werden nur noch auf veralteten Geräten genutzt. Auch BlackBerry ist inzwischen auf den Android-Zug aufgesprungen, das Ende der eigenen Plattform BlackBerry OS wurde damit eingeläutet.

Netmarketshare Mobile Betriebssysteme

iOS und Android Apps Programmieren lassen: Die Unterschiede

Wie Sie der Grafik entnehmen können, sind iOS und Android die zwei wichtigsten Systeme. Während für iOS Apps Objective-C (oder C/C++) zum Einsatz kommt, wird bei Android Apps Java verwendet. Objective-C, welches seine Wurzeln in den Programmiersprachen C und SmallTalk hat, ist weniger verbreitet als Java, welches neben Android Apps auch für viele andere Bereiche genutzt wird. Dies in Kombination mit der marktdominierenden Stellung von Android, führt dazu, dass Android Developer mit Spezialwissen leichter zu finden sind.

Im Vergleich zu Android kann iOS aber mit effizienteren Entwicklerwerkzeugen punkten. Apple zielt ja mit seinen Produkten und den verfügbaren Apps auf das Premiumsegment ab und macht seinen Entwicklern die Programmierung hochwertiger Apps besonders leicht. Mit der iOS Entwicklungsumgebung Xcode ist etwa der Programmier-Test-Zyklus dank flotter Emulatoren besonders effizient. Die bei Android verfügbaren Emulatoren sind hier deutlich träger.

Ebenfalls nicht unterschätzen sollte man die  Vielzahl an unterschiedlichen Versionen und Geräten, die bei Android im Umlauf sind. Bei iOS müssen Sie sich hingegen nur um wenige unterschiedliche Geräte kümmern (iPhone 3, 4, 5, 6 iPad 1.-5. Generation sowie iPad mini/Pro), da Apple der einzige Hersteller für iOS Hardware ist. Wenn Sie Android Apps programmieren lassen wollen, erschwert die auf den einzelnen Android-Geräten oft sehr unterschiedliche Hardwareausstattung, insbesondere bei den Bildschirmauflösungen die Entwicklung von Apps die überall gleich gut laufen. Bei Android ist es praktisch unmöglich eine App auf allen kompatiblen Geräten zu testen.

Das Veröffentlichen einer App ist bei Android deutlich einfacher, da es keinen Review-Prozess wie bei Apple gibt. Bei Android Apps ist darüber hinaus der Datenaustausch zwischen verschieden Apps leichter möglich sowie tiefergehende Änderungen am Betriebssystem durch Apps. iOS Apps operieren im Vergleich dazu in einer Art Sandbox, in welcher sie nur auf ganz bestimmte Teile des Systems Zugriff haben.

Windows 10 Mobile

Microsofts System nimmt im Vergleich zu Android und iOS eine Sonderrolle ein. Windows Phone kommt unter den mobilen Plattformen zwar nur auf magere 2,5% Marktanteil. Mit Windows 10 Mobile hat Microsoft inzwischen aber auf die so genannte Universal Windows Platform (UWP) umgestellt, welche die gleichzeitige App Entwicklung für verschiedenste Gerätetypen ermöglicht. Für App Entwickler ist es mit den von Microsoft zur Verfügung gestellten Werkzeugen ein Leichtes, eine App mit wenig Aufwand sowohl für Desktop PCs, Tablets, Smartphones und bald sogar Spielkonsolen wie die Xbox One zu veröffentlichen. Wie ein Blick auf die Statistik zeigt, ist Microsoft bei PCs immer noch marktbeherrschend. Mit geschickt platzierten UWP Apps lassen sich daher um ein Vielfaches mehr Nutzer erreichen, als der 2,5%-Marktanteil unter den mobilen Plattformen vermuten lässt.

Netmarketshare Desktop Betriebssysteme

Apps programmieren lassen – Indien bietet Know-How und Kostenvorteile

Mit outsourcing4work können Sie in Indien Ihre Android, iOS oder Windows Apps programmieren lassen und auf diese Art sehr viel Geld sparen.

Wir helfen Ihnen bei der richtigen App-Strategie und vermitteln Ihnen anschließend die passenden App Entwickler. Je nach Bedarf können dies App Entwickler auf Zeit oder für Festpreisprojekte sein. Und wenn es sich um ein wirklich komplexes App Projekt handelt, können Sie mit unserer Hilfe auch ein komplettes Team von App-Entwicklern wie eine Art Niederlassung mieten.